DPA

Angst ums Geld

Die europäische Gemeinschafts­währung ist angeschlagen: Die hohen Schulden einiger EU-Länder und die halbherzige Konstruktion der Währungsunion haben den Euro in Gefahr gebracht. Ist die gemeinsame Währung noch zu retten? Und welche Folgen hätte ein Aus des Euro?

Milder als die Realität: EU-Rechnungshof kritisiert Banken-Stresstest als zu lasch

Milder als die Realität: EU-Rechnungshof kritisiert Banken-Stresstest als zu lasch

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2019

Wurden Europas Banken beim jüngsten Stresstest zu sehr geschont? Zu dieser Einschätzung kommt zumindest der Europäische Rechnungshof. Die Gutachter fordern künftig strengere Vorgaben. mehr... Forum ]

Euro-Schuldenkrise: EU entlässt Spanien aus Defizitverfahren

Euro-Schuldenkrise: EU entlässt Spanien aus Defizitverfahren

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2019

Das letzte Kapitel der europäischen Schuldenkrise ist beendet. Die EU-Finanzminister haben das Defizitverfahren gegen Spanien nach zehn Jahren eingestellt. Jetzt richtet sich der Blick auf Italien. mehr... Forum ]


Euro-Reformen: Wirtschaftsraum mit Dachschaden

Euro-Reformen: Wirtschaftsraum mit Dachschaden

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2019

Über dem Euro braut sich ein Unwetter zusammen. Und es dürfte heftig werden: Deutschland ist darauf nicht vorbereitet, der Umbau der Eurozone stockt seit Jahren. Dabei ist klar, was geschehen müsste. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Preistreiber Energie: Inflation in der Eurozone steigt deutlich

Preistreiber Energie: Inflation in der Eurozone steigt deutlich

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2019

Die Lebenshaltungskosten in den Ländern der Eurozone sind im April stärker als erwartet gestiegen. Grund dafür sind vor allem höhere Kosten für Energie. mehr... Forum ]


Vorkrisenniveau: Arbeitslosigkeit in der Eurozone auf tiefstem Stand seit 2008

Vorkrisenniveau: Arbeitslosigkeit in der Eurozone auf tiefstem Stand seit 2008

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2019

In den Euroländern sind nun so wenige Menschen ohne Job wie zuletzt vor der Lehman-Pleite im September 2008. Auch die Wirtschaft ist trotz der schlechten Konjunkturprognosen stärker gewachsen als erwartet. mehr...

Reformen, Banken, Infrastruktur: Spaniens kleines Wirtschaftswunder

Reformen, Banken, Infrastruktur: Spaniens kleines Wirtschaftswunder

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2019

Während die Wirtschaft in Italien seit Jahrzehnten dahinsiecht, boomt sie in Spanien seit dem Ende der Euro-Schuldenkrise wieder. Doch der Aufschwung ist zerbrechlich. Von Claus Hecking mehr... Forum ]


Gemeinsames Budget: Bundesregierung ist uneins über Eurozonen-Haushalt

Gemeinsames Budget: Bundesregierung ist uneins über Eurozonen-Haushalt

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2019

Die Eurofinanzminister beraten über ein eigenes Budget. Doch zur Finanzierung gibt es nach SPIEGEL-Informationen selbst in der Großen Koalition noch keine gemeinsame Position. "Die einigen sich auf nichts mehr", fürchtet die Opposition. Von David Böcking mehr... Forum ]

Vorsorge für Finanzkrise: Eurofinanzminister einigen sich auf stärkeren Rettungsschirm

Vorsorge für Finanzkrise: Eurofinanzminister einigen sich auf stärkeren Rettungsschirm

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2018

Knapp 16 Stunden haben die Eurofinanzminister in Brüssel getagt, die Ergebnisse sind dünn. Verständigt hat sich die Runde vor allem auf nächste kleine Schritte, um die Währungsunion der Eurozone gegen Krisen zu wappnen. mehr... Forum ]


Defizitstreit mit EU-Kommission: Italien will neuen Haushaltsentwurf vorlegen

Defizitstreit mit EU-Kommission: Italien will neuen Haushaltsentwurf vorlegen

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2018

Gibt Italien im Streit mit der EU nach? Die Regierung in Rom hat angekündigt, sie werde in Kürze einen neuen Haushaltsentwurf vorlegen. Der soll angeblich ein geringeres Defizit vorsehen. mehr... Forum ]

Haushaltsstreit: Dijsselbloem bringt Schuldenschnitt für Italien ins Gespräch

Haushaltsstreit: Dijsselbloem bringt Schuldenschnitt für Italien ins Gespräch

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2018

Im Haushaltsstreit mit Italien fordert der ehemalige Euro-Gruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem die EU zur Härte auf: "Wir lassen uns von der italienischen Regierung nicht erpressen." Von Peter Müller und Christian Reiermann mehr... Forum ]