Pfeil nach rechts

Fahrzeugtuning

Alle Beiträge

Frauen als Zielgruppe Lust am Lifestyle

Früher versuchten Hersteller, Autos mit leicht bekleideten Models an den Mann zu bringen. Heute wenden sie sich lieber direkt an Frauen. Damit das klappt, entwerfen sie immer neue Extras - Hauptsache, sie sind bunt. Von Michael Specht
6. Oktober 2014, 23:41 Uhr

Golf-Studie mit 503 PS Breitseite aus Wolfsburg

GTI war mal ein klangvolles Kürzel, doch am aktuellen VW Golf entfalten die drei Buchstaben kaum noch Ausstrahlung. Deshalb wurde bei VW ein Golf GTI entwickelt, der roh, rebellisch und radikal ist wie der Urtyp von 1976. Leider ist das neue Auto nur ein Marketing-Gag. Von Tom Grünweg
28. November 2013, 09:27 Uhr

Getunter Ford Transit Connect Van schon, dann so

Zur größten Tuningmesse der Welt, der Sema in Las Vegas, hat ausschließlich Fachpublikum Zutritt. Die Neuheiten dort bleiben trotzdem nicht lange verborgen. Erst recht nicht, wenn sie so schrill sind wie das Unikat eines aufgebretzelten Ford-Vans für Spielzeugauto-Fans. Von Jürgen Pander
16. November 2013, 07:38 Uhr

Angriff auf Pkw-Software Hacker steuern Autos fern

Hacken kann so billig sein: Zwei IT-Experten haben jetzt demonstriert, dass man mit Hardware im Wert von nur 20 Euro die Kfz-Elektronik von Autos knacken kann. Sogar die Bremsenfunktionen lassen sich während der Fahrt beeinflussen. Von Ole Reißmann
7. August 2013, 08:46 Uhr

G-Tech Sportster im Test Baller Italia

Knutschkugel? Nix da! Wenn Helmut Gießl den Fiat 500 zum G-Tech Sportster umbaut, wird aus dem putzigen Kleinwagen ein radikaler Renner. Allerdings zahlt man für den flotten Flachmann aus dem Allgäu einen hohen Preis - in mehrfacher Hinsicht. Von Tom Grünweg
1. Juni 2013, 07:29 Uhr

Autogramm Ford Fiesta ST Sportskanone zum Schnäppchenpreis

Zu einem Preis, für den man bei Ferrari kaum einen Satz Felgen bekommt, rüstet Ford auch den neuen Fiesta wieder zur Rennsemmel auf. Mit Vernunft hat das Auto wenig zu tun, aber der Spaßfaktor ist enorm - vor allem, weil die Ingenieure den Kleinwagen mit viel Liebe zum Detail aufgebrezelt haben. Von Tom Grünweg
21. März 2013, 06:21 Uhr

Autogramm Mini Paceman JCW Rotkäppchens Rülpser

"Chili-Red" nennt Mini die Kriegsbemalung des neuen Paceman John Cooper Works. Unter den roten Streifen arbeitet im Tuning-Modell der Briten ein 218 PS starker Turbomotor. Der verleiht dem kleinen SUV-Coupé ordentlich Schärfe - der Preis ist sowieso gepfeffert. Von Tom Grünweg
15. März 2013, 14:52 Uhr

Mercedes 300 SC-Neuinterpretation Traumwagen, Teil zwei

Der Mercedes 300 Sc gehört heute zu den gesuchtesten Oldtimern überhaupt, lediglich 200 Exemplare wurden in den fünfziger Jahren gebaut. Jetzt hat die Firma Gullwing America Entwürfe für einen Nachbau gezeigt - auf Basis des aktuellen Supersportwagens SLS AMG.
26. Februar 2013, 09:35 Uhr

Elektro-Umbauten in Detroit Alles zurück auf Groß

Selten zeigte sich die Orientierungslosigkeit auf dem Weg zur Elektromobilität so krass wie auf der Detroit Auto Show. Statt kluger Konzepte werden dort bizarre Projekte wie ein gigantischer Strom-Pick-up präsentiert - und ein Öko-Sportwagen gar zum Spritsäufer umgewandelt. Von Tom Grünweg
18. Januar 2013, 09:25 Uhr

Autotest Bowler EXR-S Der Rest kann sich vom Acker machen

Der Brite Drew Bowler hat den Geländewagen Range Rover Sport in ein Monster verwandelt. Sein EXR-S ist unverschämt brachial und bewegt sich hart an der Grenze der Straßenzulassung. Wie betäubt steigt man aus dem Auto aus - und will sofort wieder einsteigen. Von Tom Grünweg
31. Dezember 2012, 08:56 Uhr

Geländewagen-Tuning Neben der Spur

In der Regel legen Tuning-Werkstätten Autos tiefer. Bei der Offroad Manufaktur ist es genau umgekehrt. Dort werden Autos wie Land Rover, G-Modell oder Land Cruiser höhergelegt und fit für die Wildnis gemacht. Danach kostet der Wagen oft doppelt so viel wie vorher - doch die Kunden stört das nicht. Von Roman Büttner
14. Dezember 2012, 09:54 Uhr

Luxus-Tuning Geschmack kann man nicht kaufen

Manche Menschen träumen ihr Leben lang von einem Ferrari. Andere kaufen ihn sich einfach - und bringen ihn erst mal zum Luxustuner. Danach kostet das Auto doppelt so viel wie vorher, ist aber nicht unbedingt schöner. Von Heiko Haupt
24. November 2012, 17:11 Uhr

Supersportwagen Zeus Twelve Nicht schön, aber selten

Wer den griechischen Göttervater Zeus als Namenspatron einer Automarke wählt, muss sich seiner Sache sehr sicher sein. So wie der Schwede Eduard Gray. Der plant unter dem Label "Zeus" ausgesprochen extravagante Supersportwagen auf Basis von Bentley und Aston Martin. Von Tom Grünweg
6. September 2012, 09:48 Uhr

Audi-Elektrofahrrad Wheelie auf Knopfdruck

Das GTI-Treffen am Wörthersee gehört zu den größten Tuning-Spektakeln der Welt. Seit 1982 steigt das PS-Volksfest, zu dem inzwischen mehr als 150.000 Vollgasfreunde pilgern. Ausgerechnet hier stellt Audi nun ein Elektrofahrrad vor - das allerdings über ein wirklich spektakuläres Feature verfügt. Von Jürgen Pander
11. Mai 2012, 10:03 Uhr

Smartphone-App "XLR8" Viel Lärm aus Bits

Mit dünner Karre auf dicke Hose machen? "XLR8" macht's möglich. Die App ist eine Art akustischer Heckspoiler - und nur halb so teuer wie ein Liter Benzin. Das Geheimnis des kleinen Programms: Es verwandelt selbst Hybrid-Flüsterer in bedrohliche PS-Monster.
9. Mai 2012, 14:04 Uhr

Felgen-Sprühfolie Bunt fürs Rund

Nein, das ist kein später Aprilscherz: Wer seine Felgen umlackieren will, dem hilft der Fahrzeugveredler Foliatec jetzt mit einer Farbfolie aus der Sprühdose. Zisch - schon hat man bunte Räder. Und zapp: Schon ist der Lack wieder ab. Von Tom Grünweg
12. April 2012, 09:57 Uhr

Konzeptauto Micro-Stang Die Spielzeug-Kiste

Ein Bastard aus PS und PC, bedienbar per Fernsteuerung - das ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen Microsoft und der Tuning-Schmiede West-Coast Customs. Das Auto begeistert - und enttäuscht zugleich.
7. April 2012, 10:02 Uhr

Super-Oldie zum Verkauf Der 800-PS-Opa

Mattias Vöcks behauptet von sich, "Schwedens coolsten Volvo" zu fahren. Und ja, sein 1967er Amazon ist nicht nur schön, sondern auch schnell. Mit 799 PS sogar verdammt schnell. Trotzdem trennt sich Vöcks von dem Traumwagen - aus gutem Grund. Von Christoph Stockburger
23. März 2012, 14:39 Uhr