Jesús Santrich: Kolumbien setzt hohe Belohnung für Festnahme von Ex-Rebellenführer aus

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2019

Wo steckt Jesús Santrich? In Kolumbien rätselt man über den Verbleib des Rebellenführers. Nun stellt die Regierung Hinweisgebern eine satte Belohnung in Aussicht. mehr...

Kolumbianischer Rebellenführer: Wo steckt Jesús Santrich?

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2019

Der Friedensprozess garantiert ihm Straffreiheit, doch die USA bestehen auf seiner Auslieferung. Jetzt hat sich der Farc-Guerillero Jesús Santrich abgesetzt - und Kolumbien rätselt, wo er wieder auftaucht. mehr...

Kolumbien: Verhasster Frieden

DER SPIEGEL - 26.05.2018

 Das Land wählt einen neuen Präsidenten – und wahrscheinlich wird er ein Gegner der Aussöhnung mit der Farc-Guerilla sein. In einer WG früherer Rebellen in Bogotá lässt sich erleben, wie fragil die Ruhe nach dem Bürgerkrieg schon jetzt ist. mehr...

Parlamentswahl in Kolumbien: Rebellenpartei Farc erlebt Debakel

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2018

Keine Übergriffe, keine Gewalt: Erstmals seit Jahren lief eine Wahl in Kolumbien friedlich ab. Das Bündnis der früheren Rebellen aber musste ein desaströses Ergebnis hinnehmen, das Land rückt nach rechts. mehr...

Guerilleros in Kolumbien: Wenn aus Peinigern Politiker werden

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2018

Bei der Parlamentswahl in Kolumbien tritt erstmals die Farc an - als Partei. Wie machen verhasste Ex-Guerillas plötzlich Politik? Und wie reagieren die Opfer auf ihre Peiniger von damals? mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Frieden ist schwieriger als Krieg“

DER SPIEGEL - 23.11.2017

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos, 66, über das Abkommen mit den Farc vor einem Jahr – und warum es trotz der Zunahme der Gewalt und des Drogenanbaus ein Erfolg ist mehr...

Kolumbien: Die Waffen schweigen - aber Frieden sieht anders aus

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Vor einem Jahr schlossen Farc-Guerilla und Regierung in Kolumbien Frieden. Doch die schleppende Reintegration der Ex-Kämpfer, Übergangsjustiz und Wahlstress erschweren den Weg. mehr...

Analyse: Die verhassten vier Buchstaben

DER SPIEGEL - 09.09.2017

Warum der Friedensprozess Kolumbien spaltet mehr...

Kolumbien: Farc benennen sich um - und heißen immer noch gleich

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2017

Die frühere Rebellengruppe Farc hat sich in der kolumbianischen Hauptstadt erstmals als politische Partei präsentiert. Zum Auftakt baten die Ex-Guerilla um Vergebung. An ihrem Kürzel wollen sie aber festhalten. mehr...

Kolumbianische Rebellengruppe: Farc stellt eigene politische Partei vor

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2017

Jahrzehntelang führten Farc-Rebellen einen blutigen Bürgerkrieg gegen die kolumbianische Regierung. 2016 unterzeichneten beide Seiten einen Friedensvertrag. Dieser ebnete den Rebellen nun den Weg in die Politik. mehr...