Pfeil nach rechts

Feminismus

Alle Beiträge

Mythos Beate Uhse "Ich bin nicht Jesus, sondern Unternehmer"

Sie bescherte den Deutschen multiple Höhepunkte und wurde damit reich: Vor 100 Jahren wurde Erotik-Königin Beate Uhse geboren. Eine neue Biografie kratzt an der Legende von der vermeintlichen Feministin. Von Danielle Dörsing
25. Oktober 2019, 15:29 Uhr

Manifest "Feminismus für die 99%" Einer für alle

Wie viel emanzipatorisches Potenzial birgt eine Frauenquote in Aufsichtsräten wirklich? Drei Wissenschaftlerinnen argumentieren, dass Feminismus auch immer Kritik am Wirtschaftssystem umfassen muss. Eine klare, komplexe Analyse. Von Jule Govrin
11. Oktober 2019, 15:25 Uhr

Frauenpolitik Die Feministinnen-Union

Die Frauen der CDU wollen sich bei ihrem Bundestreffen für quotierte Wahllisten einsetzen. Die Forderung kommt zur richtigen Zeit: In der Union gibt es offenbar immer mehr Frauenrechtlerinnen. Kann das sein? Von Milena Hassenkamp
14. September 2019, 07:11 Uhr

Familienpolitik "Wir brauchen einen ganz anderen Blick"

Katrin Menke hat untersucht, wie Männer und Frauen Arbeit und Kinder unter einen Hut bringen. Die Sozialwissenschaftlerin kritisiert, dass der deutsche Wohlfahrtsstaat durch das Elterngeld neue Ungleichheiten produziert. Von Katharina Schipkowski
6. August 2019, 10:54 Uhr

Gleichberechtigung im Museum Männer ins Depot?

Werke von Männern werden abgehängt, reine Frauenausstellungen konzipiert: Museen bemühen sich, weibliche Kunst zu fördern. Doch auf dem Markt bleibt es knallhart: Verkauft wird, was männlich ist. Von Carola Padtberg
8. Juli 2019, 12:24 Uhr