Pfeil nach rechts

Florian Pronold

Alle Beiträge

Nach Okay aus Brüssel SPD lehnt Pkw-Maut weiter ab

Für Horst Seehofer sind die Signale aus Brüssel zu einer Pkw-Maut ein Erfolg - ob es deshalb aber tatsächlich zu Gebühren auf deutschen Straßen kommt, ist eine ganz andere Frage. Die SPD lehnt die Idee des CSU-Chefs weiter ab, auch in der CDU gibt es Vorbehalte. Von Björn Hengst und Michael Kröger
31. Oktober 2013, 11:18 Uhr

SPD Steinbrück holt einstigen Agenda-Gegner Pronold ins Team

Das Kompetenzteam von Peer Steinbrück nimmt weiter Gestalt an: Mit Bayerns Landeschef Florian Pronold holt der SPD-Kanzlerkandidat einen weiteren früheren Kritiker der Agenda 2010 in seine Mannschaft. Er soll bereits am Montag vorgestellt werden.
24. Mai 2013, 18:35 Uhr

Rot-grünes Wahlkampfthema Fall Hoeneß befeuert Debatte um Steuermoral

Rot-Grün startet den Wahlkampf in Sachen Steuermoral. Führende Politiker attackieren Bayern-Präsident Hoeneß wegen seines Schweizer Kontos massiv. Bayerns SPD-Landeschef etwa spricht Hoeneß die Vorbildfunktion ab, Steuerflucht sei "die schlimmste Form asozialen Verhaltens". Von Severin Weiland
21. April 2013, 16:24 Uhr

Bayerns SPD-Chef Sarrazin "nicht mehr ganz dicht"

Die Äußerungen Thilo Sarrazins zu einer von der SPD geplanten Migrantenquote lösen in der Partei Ärger und Unverständnis aus. Ein Landesvorsitzender bezeichnet das Verhalten des umstrittenen Buchautors als schizophren, ein anderer fordert den freiwilligen Parteiaustritt.
4. Mai 2011, 22:04 Uhr

Arbeitsmarkt Rote Ursula provoziert die SPD

Mindestlöhne, Rente mit 67, Hartz IV, Leiharbeit: Arbeitsministerin von der Leyen macht der SPD bei ihren Kernthemen immer mehr Konkurrenz. Vier Monate vor der NRW-Wahl wächst bei den Genossen die Sorge - einige Landesvorsitzende drängen die Parteispitze, stärker dagegenzuhalten. Von Veit Medick und Anselm Waldermann
11. Januar 2010, 17:08 Uhr

Neue Politikergeneration Die Mächtigen von morgen

Sie sind smart, unideologisch und streben nach ganz oben: Die Minister Köhler, Rösler und Guttenberg verkörpern eine neue Politikergeneration - doch es kann auch schnell wieder abwärts gehen. Wer hat wirklich das Zeug zum Kanzler? SPIEGEL ONLINE stellt die wichtigsten Aufsteiger im Bundestag vor. Von Sebastian Fischer, Florian Gathmann, Veit Medick und Severin Weiland
10. Dezember 2009, 11:14 Uhr

Neues SPD-Präsidium Sigmars Zwerge

Ost-West, Links-Rechts, Mann-Frau: Das neue SPD-Präsidium wurde penibel austariert. Die Chefetage schwärmt - dabei hat sie keinen Grund, auf die Besetzung stolz zu sein. Statt eines mutigen Neuanfangs setzt die Partei auf machtlose Landeschefs und ein paar Altbekannte. Von Veit Medick
23. November 2009, 16:49 Uhr

Altersversorgung Versicherer warnen vor Aus für Rente mit 67

Die SPD rückt von der Rente mit 67 ab. In zahlreichen Anträgen für den Parteitag am Wochenende wird eine Abschaffung des Gesetzes verlangt. Doch davor warnen die Rentenversicherer: Dies sei ein falsches Signal für die Entwicklung der Altersversorgung.
12. November 2009, 11:02 Uhr

SPD-Personalkarussell Heil und Scholz sollen Fraktionsvize werden

Neue Jobs für Hubertus Heil und Olaf Scholz: Der Noch-Generalsekretär und der scheidende Arbeitsminister sollen zu Stellvertretern von SPD-Fraktionschef Steinmeier gewählt werden. Der Personalvorschlag soll am kommenden Donnerstag abgesegnet werden.
15. Oktober 2009, 16:34 Uhr

Künftiger Bayern-SPD-Chef Kampf dem Selbstmitleid

Selbst die eigenen Genossen nennen es eine hoffnungslose Aufgabe. Florian Pronold soll neuer SPD-Chef in Bayern werden und die Partei aus dem 13-Prozent-Keller holen. Dazu muss der 36-Jährige seinem Landesverband erst einmal die Resignation austreiben - mit Selbstironie. Von Sebastian Fischer
11. Juli 2009, 10:03 Uhr

Bayerns SPD "Eine Chance wie noch nie"

Die bayerische SPD will Neuwahlen im Freistaat. Sie könnte aber an der eigenen Courage scheitern. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE erklärt der stellvertretende Landeschef Florian Pronold, warum die SPD auch eine am Boden liegende CSU fürchten muss.
15. Januar 2007, 17:03 Uhr
Seite 1 / 1