Pfeil nach rechts

Football Leaks

Alle Beiträge

Football Leaks Rui Pinto bleibt im Gefängnis

Dem Gesicht der Enthüllungsplattform Football Leaks wird in 90 Anklagepunkten der Prozess gemacht. Das ist weniger als von der Staatsanwaltschaft verlangt. Die Richterin erklärte, sie halte Pinto nicht für einen Whistleblower. Von Rafael Buschmann, Nicola Naber und Christoph Winterbach
17. Januar 2020, 20:02 Uhr

Rui Pinto Football-Leaks-Informant meldet sich aus dem Gefängnis

Gegen Football-Leaks-Informant Rui Pinto wurde Anklage erhoben. Nun äußert er sich aus der U-Haft über Twitter. Er sieht sich als "eine Art politischer Gefangener" und attackiert die portugiesischen Behörden. Von Rafael Buschmann, Nicola Naber und Michael Wulzinger
28. September 2019, 09:50 Uhr

Football Leaks Massive Vorwürfe gegen Rui Pinto

Die Generalstaatsanwaltschaft Lissabon bezichtigt den führenden Kopf der Enthüllungsplattform Football Leaks des Datendiebstahls. Pintos Anwälte sehen darin den Versuch, einen Whistleblower zum Schweigen zu bringen. Von Michael Wulzinger, Nicola Naber und Rafael Buschmann
21. September 2019, 08:40 Uhr

Football Leaks Der englische Strohmann

Die Firma Sidefloor gehörte zum Steuerhinterziehungsgeflecht, für das Lionel und sein Vater Jorge Messi verurteilt worden sind. Der FC Barcelona zahlte jahrelang Beraterhonorare an diese Briefkastenfirma. Von Rafael Buschmann und Michael Wulzinger
19. September 2019, 20:29 Uhr

Football Leaks Der Dreieckshandel

Fali Ramadani, der Berater von Stars wie Luka Jovic, gehört zu den einflussreichsten Spielervermittlern der Branche. Eines seiner Geschäftsmodelle: Spieler über Zypern in den Westen schleusen. Von Rafael Buschmann und Michael Wulzinger
17. September 2019, 10:46 Uhr

Fußball-Weltverband Fifa will NGO werden

Die Fifa - eine Nicht-Regierungsorganisation wie Amnesty International? Der Fußball-Weltverband forciert offenbar Pläne, sich zu einer NGO machen zu können. Das geht aus Football-Leaks-Dokumenten hervor.
7. Juni 2019, 19:31 Uhr

Football Leaks Gute Freunde im System Infantino

Hat ein Schweizer Oberstaatsanwalt sein Amt für Fifa-Präsident Gianni Infantino missbraucht? Nein, sagt ein Sonderermittler - findet aber zahlreiche neue Hinweise auf Filz rund um den Weltverbandsboss.
12. April 2019, 19:11 Uhr

Justiz-Tagung So geht es weiter mit den Football Leaks

Staatsanwälte aus zehn EU-Staaten trafen sich in Den Haag, um die Ermittlungen rund um die Football Leaks zu koordinieren. Die mögliche Auslieferung des Whistleblowers Rui Pinto nach Portugal könnte ihre Ziele gefährden. Von Rafael Buschmann und Michael Wulzinger
19. Februar 2019, 20:18 Uhr