Pfeil nach rechts

#FootballLeaks #DirtyDeals

Was als kleine Homepage begann, ist heute zur größten Bedrohung der dunklen, kriminellen Fußballwelt geworden: Die Football Leaks ermöglichen einen nie dagewesenen Blick hinter die gläzende Fassade des Profifußballs. Die über 70 Millionen Dokumente - geprüft und ausgewertet von mehr als 100 Journalisten aus 15 Ländern - liefern Beweise für Korruption, Betrug, Steuerhinterziehung und zahlreiche weitere, schmutzige Geschäfte im größten Sport der Welt.

Alle Beiträge

Football Leaks Rui Pinto bleibt im Gefängnis

Dem Gesicht der Enthüllungsplattform Football Leaks wird in 90 Anklagepunkten der Prozess gemacht. Das ist weniger als von der Staatsanwaltschaft verlangt. Die Richterin erklärte, sie halte Pinto nicht für einen Whistleblower. Von Rafael Buschmann, Nicola Naber und Christoph Winterbach
17. Januar 2020, 20:02 Uhr

Vergewaltigungsklage vor Gericht Ronaldos Antwort

Die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Cristiano Ronaldo sind ihm nun auch gerichtlich zugestellt worden. Seine Anwälte wollen beantragen, die Klage abzulehnen oder an ein Schiedsgericht zu überweisen. Von Rafael Buschmann, Nicola Naber und Antje Windmann
15. Juni 2019, 20:46 Uhr

Mögliche Champions-League-Sperre Der Fall Manchester City

Der englische Meister könnte für ein Jahr aus der Champions League ausgeschlossen werden. Warum Manchester City diese Strafe droht - und wer davon profitieren könnte: der Überblick. Von Christoph Winterbach und Benjamin Knaack
14. Mai 2019, 19:33 Uhr

Football Leaks Das Geheimnis des Whistleblowers

Französischen Untersuchungsbehörden ist es gelungen, die Football-Leaks-Daten zu kopieren. Nun wollen sie Ermittlungen anstoßen. Ihr Problem: Sie können die Daten bislang nicht lesen. Von Rafael Buschmann
29. März 2019, 13:18 Uhr

Football-Leaks-Whistleblower Pinto vor Gericht Ausgeliefert

Die Verteidigungsstrategie des Whistleblowers Rui Pinto ist vorerst gescheitert. Eine ungarische Richterin entschied, dass Pinto nach Portugal überführt werden soll. Was bedeutet das für andere Ermittlungen? Von Rafael Buschmann
5. März 2019, 20:05 Uhr

Football Leaks Ein ganz neutraler Vater?

Ein möglicher Interessenkonflikt beeinträchtigt die Eurojust-Ermittlungen im Fall der Football Leaks und wirft die Frage auf: Kann Portugal dem Whistleblower hinter den Daten wirklich ein faires Verfahren ermöglichen? Von Rafael Buschmann, Nicola Naber und Michael Wulzinger
26. Februar 2019, 06:00 Uhr

Steuerdeal des Fußballstars Ronaldos Mannschaft gewinnt

Mit rückdatierten Verträgen haben Berater von Cristiano Ronaldo die Steuerbehörde getäuscht. Der Fußballstar gesteht seine Steuerhinterziehung ein, kommt aber um eine Gefängnisstrafe herum. Und die Hintermänner? Von Nicola Naber, Rafael Buschmann und Christoph Winterbach
22. Januar 2019, 13:50 Uhr

Nach Zugriff in Budapest Whistleblower von Football Leaks aus U-Haft entlassen

Football-Leaks- Whistleblower Pinto hat zwei Tage nach seiner Verhaftung in Budapest eine Auslieferung nach Portugal vorerst verhindern können. Nun wird bekannt: Er kooperierte schon vor der Festnahme mit französischen Ermittlern. Von Rafael Buschmann, Nicola Naber, Christoph Winterbach und Michael Wulzinger
19. Januar 2019, 09:32 Uhr