Pfeil nach rechts

Frankfurter Buchmesse

Alle Beiträge

Büchner-Preis für Lukas Bärfuss Schweizer Wut

Er bescheinigt der Schweiz eine "psychotische Störung" und wettert gegen die Macht des Geldes. Jetzt hat der Autor Lukas Bärfuss den Georg-Büchner-Preis erhalten. Eine Würdigung. Von Wolfgang Höbel
2. November 2019, 18:45 Uhr

Frankfurter Buchmesse Gottschalks kleine Zeitreise

Entertainer Thomas Gottschalk beeindrucken Instagram-Follower nicht. Auf der Frankfurter Buchmesse vergleicht er die Jugendzeit seiner Generation mit der heutigen - und Cathy Hummels mit einem Apfelbaum.
18. Oktober 2019, 19:49 Uhr

Norwegen-Reisequiz Sind Sie fjordgeschritten?

Das langsamste Fernsehen der Welt, Outdoor-Leben und Polarexpeditionen: Die Norweger lieben Extreme. Wie gut kennen Sie sich im Norden aus? Testen Sie Ihr Wissen im Quiz. Von Alva Gehrmann
15. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Eine Lektorin erzählt "Von 100 Manuskripten lehne ich 98 ab"

Zum gemütlichen Lesen kommt sie selten, Fehler ärgern sie fürchterlich: Hier erzählt eine Lektorin von ihrem Job - und was sie denkt, wenn sie mal wieder lesen muss: "Dieses Buch hätte einen Lektor gebraucht." Von Sarah Wiedenhöft
13. Oktober 2018, 20:25 Uhr

Friedenspreis für Jan und Aleida Assmann Ein anderes Erinnern

Sie haben noch nie von den Assmanns gehört? Nicht schlimm. Was Sie wissen müssen: Dass die Forscher mit dem Friedenspreis ausgezeichnet werden, ist ein Symbol für einen überlegteren Umgang mit autoritären Bewegungen. Von Eva Thöne
12. Juni 2018, 19:37 Uhr

Buchmessenthema Türkei Zu viele Exempel statuiert

Die Autoren in türkischer Haft sind nicht vergessen. Besonders Asli Erdogan erzählte in Frankfurt unermüdlich von ihren Erlebnissen im Gefängnis. Mehr Druck auf die Türkei würde sich Günter Wallraff von einem Außenminister Özdemir erhoffen. Von Felix Bayer
15. Oktober 2017, 12:32 Uhr

Tumulte auf der Buchmesse Dialog unmöglich

Der Börsenverein hatte zur "Auseinandersetzung" mit den rechten Verlagen auf der Buchmesse aufgerufen. Aktueller Stand: Provokation auf beiden Seiten, gewalttätige Angriffe von rechts, hilflose Veranstalter. Von Eva Thöne
15. Oktober 2017, 00:25 Uhr