Pfeil nach rechts

Friedrich Christian Delius

Alle Beiträge

F.C. Delius' 68er-Erinnerungen Bring mir die Stollenschuhe von Rudi Dutschke

Die Revolution war jung, Lachen und Fußball wichtiger als Klassenkampf: In seinem Erinnerungsband "Als die Bücher noch geholfen haben" erzählt Büchner-Preisträger F.C. Delius von der Apo, ohne die üblichen Mythen zu recyceln - und davon, wie ein Literatur-Jungstar ihm die Karriere rettete. Von Hans-Jost Weyandt
14. April 2012, 10:03 Uhr

Deutschlands berühmteste Raststätte Pop-Art am Checkpoint Bravo

Letzter Stopp vor der Fahrt durchs Niemandsland: Die Autobahnraststätte am Tramper-Treff Dreilinden war vor 1989 das wichtigste Tor Westberlins - wer über Helmstedt in die BRD fuhr, musste hier durch. Der knallrote Bau stand lange leer, jetzt soll er wiederbelebt werden - als eine Art Erlebnispark. Von Anne Haeming
3. Juli 2010, 20:31 Uhr

Lesestoff Die virtuelle Liebe des fiktiven Herrn Zuse

Konrad Zuse, der Erfinder des Computers, gilt als "weltberühmter Unbekannter", wie es in einem neuen Roman von Friedrich Christian Delius heißt. Das Buch erklärt die Motivation des Informatikers aus einer Liebe zu noch einer weltbekannten Unbekannten.
28. September 2009, 15:54 Uhr
Seite 1 / 1