Pressefreiheit: Hinterrücks

DER SPIEGEL - 27.05.2017

Die Regierung nutzt das Urheberrecht, um die Verbreitung von Informationen zu verhindern. Ein Gericht muss jetzt entscheiden: Darf sie das? mehr...

Streit mit Bundesregierung: Zeitungsgruppe nimmt Bundeswehr-Leaks aus dem Netz

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2015

Wegen eines Rechtsstreits mit der Bundesregierung hat die Funke-Mediengruppe vertrauliche Dokumente zum Afghanistan-Einsatz offline geschaltet. Dem Verlag hätten sonst Zwangsgelder gedroht. mehr...

Funke übernimmt „Klönschnack“: Häuserkampf gegen den Print-Niedergang

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2014

Mitten in der Zeitungskrise setzt die Mediengruppe Funke auf eine eigenwillige Strategie: Sie übernimmt den „Klönschnack“, ein Werbeblatt für die Hamburger Elbvororte. Das kennt keinen Auflagenschwund - weil es kostenlos ist. mehr...

Funke Mediengruppe: Andreas Tyrock wird „WAZ“-Chefredakteur

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2014

Die Funke Mediengruppe trennt sich von Ulrich Reitz, dem Chefredakteur der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“. Sein Nachfolger wird Andreas Tyrock vom „Bonner General-Anzeiger“. Auch die Aufsichtsratspitze des Konzerns wird neu besetzt. mehr...

Verkauf von TV-Zeitschriften: Kartellamt segnet Springer-Funke-Deal ab

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2014

Jetzt ist der Deal perfekt: Das Bundeskartellamt erlaubt dem Axel-Springer-Haus nun auch den Verkauf von TV-Zeitschriften an die Funke-Gruppe - allerdings unter Auflagen. mehr...

Medien: Christian Nienhaus verlässt Funke Mediengruppe

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2014

Christian Nienhaus, Geschäftsführer bei Funke, verlässt die Mediengruppe. Der 53-Jährige verlängert seinen Vertrag nicht. Zu Spekulationen, der Abgang stehe in einem Zusammenhang zum Zeitungs-Deal mit Springer, äußert sich der Verlag nicht. mehr...

Funke-Springer-Deal: Kartellamt erlaubt Verkauf erster Zeitungen

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2013

Der Ausverkauf der Print-Sparte bei Springer geht voran. Das Bundeskartellamt hat den Verkauf des „Hamburger Abendblatts“, der „Berliner Morgenpost“ und einiger Zeitschriften an die Funke-Gruppe genehmigt. Über den Rest des Deals wird 2014 entschieden. mehr...

Verkauf von Zeitungen: Springer und Funke splitten Anträge fürs Kartellamt

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2013

Aus eins mach vier: Die Verlage Axel Springer und Funke wollen ihren geplanten Zeitungs-Deal in vier Einzelpaketen neu beim Bundeskartellamt einreichen. Die Wettbewerbshüter hatten vorher Bedenken geäußert. mehr...

Regionalzeitungen: Funke verkauft Dortmunder Lokalausgaben an Lensing

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2013

Die Funke Mediengruppe will sich von ihren Dortmunder Ausgaben trennen. Die Lokalteile der „Westfälischen Rundschau“ und der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ sollen an das Medienhaus Lensing gehen. Der Deutsche Journalisten-Verband kritisiert den Deal - und spricht von „Zombie-Zeitungen“. mehr...

KONZERNE: Die Gegen-Wette

DER SPIEGEL - 02.09.2013

Durch den Kauf etlicher Springer-Blätter steigt die Essener Funke-Gruppe zu einem der mächtigsten Medienhäuser des Landes auf. Was will die Verlagsspitze mit dem publizistischen Paket eigentlich? Nur Geld verdienen? mehr...