Pfeil nach rechts

Georg Funke

Alle Beiträge

Ex-Chef der Hypo Real Estate Georg Funke ist tot

Das deutsche Gesicht der Finanzkrise: So nahmen viele Georg Funke wahr, Ex-Chef der Hypo Real. Er selbst beharrte trotzig auf seiner Unschuld am Taumeln der Bank. Nun ist er mit 63 Jahren gestorben. Von Martin Hesse und Stefan Kaiser
13. November 2018, 18:17 Uhr

Prozess gegen Ex-HRE-Chef Funke "Ich habe keinen Beruf"

Rund zwölf Milliarden Euro kostete die Rettung der Hypo Real Estate durch den Steuerzahler. Der frühere Bankchef Georg Funke muss sich nun vor Gericht verantworten. Zum Auftakt zeigt er keine Anzeichen von Reue. Von Martin Hesse
20. März 2017, 16:28 Uhr

Milliardengrab HRE Die Rache des Georg Funke

Etliche Steuermilliarden flossen in die Rettung der Hypo Real Estate. Wer war für das Desaster verantwortlich? Georg Funke, damals Bankchef, sieht sich als Opfer - von Josef Ackermann und Peer Steinbrück. Beim  anstehenden Prozess könnte er damit durchkommen. Von Dinah Deckstein und Martin Hesse
10. März 2017, 18:06 Uhr

Finanzkrise Was wurde eigentlich aus den deutschen Skandalbanken?

Vor sechs Jahren erlebte Deutschland seine Bankendämmerung. Der Staat musste Finanzkonzerne wie die Hypo Real Estate retten. SPIEGEL ONLINE zeigt, wie viel Geld dabei wirklich draufging - und was die Chefs der Pleitebanken heute machen. Von Stefan Kaiser
26. September 2014, 10:01 Uhr

Georg Funke Ex-Chef der Hypo Real Estate droht Anklage

Seine Bank musste in der Finanzkrise verstaatlicht werden, nun drohen Georg Funke auch persönliche Konsequenzen: Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Ex-Chef der Pleitebank Hypo Real Estate. Sein Anwalt kämpft um einen Freispruch.
14. August 2014, 16:48 Uhr

Prozess um Krisenbank Zeuge belastet Ex-HRE-Chef Funke schwer

Seinen Auftritt vor Gericht sagte er kurzfristig ab: Für Georg Funke, den Ex-Chef der Krisenbank HRE wird es eng. Ein Zeuge sagte aus, der Manager habe schon früh von riskanten Manövern gewusst - und einen Geschäftsplan als "Phantasie" bezeichnet.
6. Februar 2014, 13:36 Uhr

Fünf Jahre HRE-Debakel Was die Skandalbanker heute machen

Am Ende mussten es die Steuerzahler richten: Im September 2008 kollabierte die Hypo Real Estate, ihre Rettung kostete den Staat Milliarden. Die Protagonisten des Dramas haben seitdem Karriere gemacht - und Millionen verdient. Von Claus Hecking
26. September 2013, 15:56 Uhr

Untergetauchter Depfa-Chef Auf der Spur des Phantom-Bankers

Er war einer der bestverdienenden deutschen Banker - und machte sich aus dem Staub, bevor seine Geschäfte das Land in die Krise stürzten. Gerhard Bruckermann gilt als einer der Hauptschuldigen für das Desaster der Hypo Real Estate. Seitdem ist er verschwunden. Seine Spur führt um die halbe Welt. Von Stefan Kaiser
3. Mai 2012, 12:18 Uhr

Altlasten der HRE Krisenbank macht weiter Milliardenverluste

Das Finanzdesaster der Hypo Real Estate wird immer größer: Nach SPIEGEL-Informationen hat die verstaatlichte Skandalbank im vergangenen Jahr rund zehn Milliarden Euro Verlust gemacht, bis 2020 kommen offenbar weitere zehn Milliarden hinzu. Damit steigt auch der Druck auf die Bundesregierung.
11. März 2012, 08:38 Uhr

Ex-HRE-Chef klagt "Ich werde als schlimmster Gier-Banker beschimpft"

Er war das Gesicht der Finanzkrise: Georg Funke führte die Hypo Real Estate in den Ruin, die Steuerzahler mussten die Bank mit Milliarden retten. Heute lebt der Ex-Manager als Immobilienmakler auf Mallorca - und versucht in einer Boulevard-Zeitung, seinen Ruf zu verteidigen.
10. März 2012, 13:11 Uhr

Kündigungsklage Hypo Real Estate muss Ex-Chef Gehalt nachzahlen

Juristischer Teilerfolg für Georg Funke: Der umstrittene Ex-Chef der Skandalbank Hypo Real Estate erhält nachträglich zwei Monatsgehälter in Höhe von 150.000 Euro von seinem ehemaligen Arbeitgeber. Sein Kampf um eine Millionenzahlung geht jedoch weiter.
15. Oktober 2010, 10:13 Uhr

Prozess um Hypo Real Estate Richter nimmt Ex-Boss Funke in Schutz

Es sieht überraschend gut aus für Georg Funke: Der frühere Chef der Krisenbank HRE darf auf die Nachzahlung eines Millionengehalts hoffen. Im Prozess vor dem Landgericht München sagte der Richter, es gebe "erhebliche Bedenken", ob der Rausschmiss des Managers gerechtfertigt war.
6. Mai 2010, 17:41 Uhr

Kündigungsklage Gefangen im Größenwahn

Unter seiner Führung kollabierte die HRE - jetzt will Georg Funke vor Gericht Millionen einklagen, sein Ex-Arbeitgeber wehrt sich. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen hat die Bank eine brisante Erwiderung an das Gericht gesandt: Die Papiere enthüllen detailliert, wie der ehrgeizige Finanzmanager versagte. Von Anne Seith
6. Mai 2010, 11:14 Uhr