Studie zur "Generation Mitte": Deutschlands Angst vor dem Abstieg

Studie zur "Generation Mitte": Deutschlands Angst vor dem Abstieg

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2019

Den Deutschen geht es materiell so gut wie selten zuvor. Und doch glauben laut einer neuen Studie sehr viele Menschen, dass es mit der Wirtschaft bald bergab geht. Die Verunsicherung ist offenbar riesig. Von Henning Jauernig mehr... Forum ]

Plädoyer für die Solidargemeinschaft: Wo bleibt der Klassenkampf?

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2019

Wir identifizieren uns nicht mit Arbeitslosen und Alleinerziehenden, sondern mit Fußballern und Stars. Dabei wäre es Zeit, eine Solidargemeinschaft zu bilden. Und zu kämpfen. mehr...

Politik gegen die Mittelschicht: Wer arbeitet, ist mal wieder der Dumme

SPIEGEL Plus - 05.03.2019

Die Mittelschicht ist das Rückgrat der Gesellschaft. Warum kommt sie bei der Großen Koalition so schlecht weg? mehr...

Falsche Selbsteinschätzung: Warum Merz nicht zur Mittelschicht gehört

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2018

Er hat Millionen verdient, besitzt zwei Flugzeuge und arbeitet für den weltgrößten Vermögensverwalter. Dennoch zählt sich Friedrich Merz zur „gehobenen Mittelschicht“. Wo beginnt Reichtum in Deutschland? mehr...

Soziale Ungleichheit : Die Kluft

DER SPIEGEL - 21.07.2018

Arm und Reich wohnen sich immer weiter auseinander. Vor allem Menschen mit niedrigem Einkommen leben zunehmend in eigenen Wohnvierteln. mehr...

Ungleichheit in Deutschland: Das Geld aus dem Fenster werfen

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2018

Reichtumsporno? Armutsvoyeurismus? Zum Glück nicht. Der ARD-Film „Ungleichland - Wie aus Reichtum Macht wird“ ist ein gelungenes Erklärstück zur Globalisierung. mehr...

Identitäten: »Starres Weltbild«

DER SPIEGEL - 14.04.2018

 Professoren, Pädagogen und Journalisten trügen dazu bei, dass sich Menschen in Deutschland nicht mehr zu Hause fühlen, meint die Soziologin Cornelia Koppetsch. mehr...

Gerechtigkeit: Die neuen Diener

DER SPIEGEL - 23.11.2017

Gut verdienende Deutsche beschäftigen ein Millionenheer von Helfern, die ihnen die anstrengende Arbeit im Haushalt abnehmen. Kehrt die Klassengesellschaft zurück? Von Ann-Kathrin Nezik mehr...

Ex-Caritas-Vorstand Georg Cremer: „Wir müssen endlich anders über Gerechtigkeit sprechen“

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2017

Wie in Deutschland über Gerechtigkeit gestritten wird, spielt Populisten in die Hände, warnt Georg Cremer. Der frühere Caritas-Vorstand fordert eine nüchterne Debatte - und benennt eklatante Missstände. mehr...

Finanzen: Was am Ende übrig bleibt

DER SPIEGEL - 29.07.2017

Wie lebt die deutsche Mittelschicht? Ein Blick in die Haushaltsbücher einer alleinerziehenden Mutter, eines Singles und einer Familie mit zwei Kindern. mehr...

Gerechtigkeit: Das ist nicht fair

DER SPIEGEL - 29.07.2017

Deutschland geht es so gut wie nie, zugleich wächst das Gefühl, dass die Republik auseinanderdriftet. Und das wird weiter zunehmen, solange die Aufstiegschancen ungleich verteilt sind und die Politik die falschen Schlüsse zieht. mehr...