Neue EU-Flüchtlingspolitik: Kontrolle und Empathie

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2018

Gesine Schwan und Gerald Knaus, Architekt des Flüchtlingsabkommens der EU mit der Türkei, wissen, wie die EU mit Flüchtlingen umgehen könnte: im Einklang mit europäischem Recht und ohne Asylsuchende schlecht zu behandeln. mehr...

Plädoyer für Schwarz-Rot-Grün: Koalitionen? Inhalte!

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2017

Die SPD-Politiker Gesine Schwan und Wolfgang Thierse schlagen eine ungewöhnliche Regierungsbildung vor, an der sich auch die Sozialdemokraten beteiligen könnten: Die Kenia-Koalition aus Union, SPD und Grünen. mehr...

Europäische Flüchtlingspolitik: Wer wegsieht, macht sich schuldig

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2017

Um die Flüchtlingszahlen zu drücken, verrät die Europäische Union ihre Werte. Doch die eklatante Missachtung der Menschenrechte gefährdet den Zusammenhalt Europas. Die EU droht zu implodieren. mehr...

Flüchtlingspolitik: Für Menschlichkeit, gegen Heuchelei

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2017

Die Bundesregierung beschönigt Abschottung und Abschiebungen mit hohlen Phrasen der Humanität. Nötig wäre stattdessen eine nachhaltige Flüchtlingspolitik im Interesse der Menschenrechte - und in unserem eigenen. mehr...

„Hart aber fair“ zum Pariser Terror: „Wir haben ja auch Regeln dagegen, nackt herumzulaufen“

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2015

Frank Plasberg wollte von seinen Gästen wissen, wie wir nach den Attentaten von Paris „unsere Werte“ verteidigen können. Diskutiert wurde dann über härtere Grenzkontrollen, härtere Luftschläge - und härtere Regeln für Damenoberbekleidung. mehr...

Griechenland-Talk bei Anne Will: „Sie stricken hier an einer Opferlegende“

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2015

Denkwelten im Zusammenstoß: Gesine Schwan und Hans-Werner Sinn, aber auch Moderatorin Anne Will sorgten diesmal für eine ebenso politische wie unterhaltsame Talkshow zum Schuldenstreit mit Griechenland. mehr...

NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2015

Mit juristischen Winkelzügen argumentiert die Bundesregierung gegen Entschädigungs-Zahlungen an Griechenland. Diese Position steht beispielhaft für den feindseligen Kurs Berlins gegenüber Athen. Es braucht ein klares Signal der Versöhnung. mehr...

Pegida-Talk bei Günther Jauch: Wohltuende Klarheit

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2014

Günther Jauch war in dieser Woche der Dritte, der zum Pegida-Talk bat. Dass dabei tatsächlich etwas Neues herauskam, hat die Runde Gesine Schwan zu verdanken. Sie stellte fest: „Soziale Mitte heißt nicht zwingend auch demokratisch.“ mehr...

Insolvente Privat-Uni: „Wir sind billiger als die Konkurrenz“

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Die private „Humboldt Viadrina School of Governance“ von Gesine Schwan hat Insolvenz angemeldet, will den Studienbetrieb aber fortführen. Im Interview erklärt die Präsidentin, wie das gehen soll - und warum sie sich keine Misswirtschaft vorwerfen lässt. mehr...

Personalien: Gesine Schwan

DER SPIEGEL - 31.01.2011

Gesine Schwan vermietet Räume ihrer Politik-Hochschule an die Rüstungsindustrie; Gesine Schwan, 67, verdiente Botschafterin für Völkerverständigung, vermietet die Räume ihrer Politik-Hochschule in Berlin an die Rüstungsindustrie. Am 25. und 26.… mehr...