Pfeil nach rechts

Gesundheitsvorsorge

Impfungen, Mammografie, Hautkrebs-Screening: Vom ersten Lebenstag an stehen Versicherten Früherkennungsuntersuchungen zu. Doch nicht immer sind die Diagnosen sinnvoll. Manchmal schaden sie sogar mehr, als sie nutzen. Wie viel Vorsorge sollte sein? SPIEGEL ONLINE gibt einen Überblick.

Alle Beiträge

Kassenleistung So schützen Medikamente vor HIV

Seit Anfang September bezahlen die Krankenkassen für Medikamente, die eine HIV-Infektion verhindern. Für wen eignet sich die Therapie und wie funktioniert sie? Die wichtigsten Fragen und Antworten.
5. September 2019, 15:30 Uhr

WHO-Report Europäer leben immer gesünder

Zu viel Alkohol, zu viele Zigaretten, zu viel Essen: Trotz ihrer Laster werden die Europäer immer älter - allen voran die Schweizer und die Luxemburger. Auch Deutschland hat Erfolge vorzuweisen.
12. September 2018, 00:20 Uhr

Deutschland So viele Krebsfälle wären vermeidbar

Die Diagnose Krebs hätte 2018 mehr als Hunderttausend Menschen erspart bleiben können. Wie viele Fälle durch Risikofaktoren wie Alkohol verursacht wurden - das haben Forscher erstmals umfassend für Deutschland analysiert. Von Irene Berres und Dawood Ohdah
1. September 2018, 00:23 Uhr

Familienschicksal Wenn Eltern alt werden

Werden die eigenen Eltern gebrechlich, trifft es die Kinder oft wie ein Schock. Häusliche Pflege kostet Zeit und Nerven. Ist ein Heimplatz die bessere Lösung? Wo finden Angehörige Unterstützung? Von Alexander Jung und Cornelia Schmergal
2. Februar 2018, 05:23 Uhr