Folge der Dürren: Weltweite Getreideernte deckt Verbrauch nicht

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2019

Die Weltbevölkerung wächst und mit ihr der Bedarf an Lebensmitteln. Doch die Getreideernte hält mit dem Verbrauch nicht Schritt. Das liegt auch an den Dürren der letzten Jahre - und an veränderten Essgewohnheiten. mehr...

Dürre im Kriegsland: Syriens Kornkammer bleibt leer

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2018

Eine langanhaltende Dürre führt in Syrien zu großen Ernteausfällen - und bedroht viele Bauern in ihrer Existenz. Das Assad-Regime setzt mal wieder auf Russland: Weizen von der Krim soll die größte Not lindern. mehr...

Quinoa-Anbau: Kolumbien, Peru, Bolivien - und Havixbeck

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2017

Mehr als 250.000 Tonnen Quinoa werden weltweit jedes Jahr produziert. Der Großteil kommt aus den Anden. Dass es das In-Getreide auch ohne langen Transport gibt, zeigt ein Beispiel aus dem Münsterland. mehr...

Landwirtschaft: Russland erwartet Rekord-Getreideernte

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2017

Russland hat in diesem Jahr nach eigenen Angaben eine Rekord-Getreideernte eingefahren. Das Land konnte eine Bestmarke aus Sowjetzeiten übertreffen und exportiert nun so viel Weizen wie kaum ein anderes Land. mehr...

Bolivien: Der Fluch des Quinoa-Booms

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2017

Quinoa ist in Europa zum Trendessen geworden. Doch im Ursprungsland der nährstoffreichen Pflanze geht es den Bauern so schlecht wie lange nicht. Eine Globalisierungsgeschichte aus Challapata, Bolivien. mehr...

Gentechnik: Importverbot für US-Weizen?

DER SPIEGEL - 06.08.2016

Bundeslandwirtschaftsministerium prüft Importverbot von US-Weizen; Das Bundeslandwirtschaftsministerium prüft nach einem Fund gentechnisch veränderter Pflanzen in den USA ein Importverbot von dort angebautem Weizen. Das teilte das Haus von Minister… mehr...

Fund von Gen-Getreide: Japan und Südkorea stoppen Weizenimporte aus USA

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2013

Japan und Südkorea reagieren auf den Fund von genmanipuliertem Weizen in den USA. Die beiden Länder haben die Einfuhr des Getreides gestoppt. Der Weizenpreis sank den zweiten Tag in Folge. mehr...

Ausbildung in der Windmühle: Alles so schön alt hier

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2012

Jippe Kreuning, 19, will den Beruf des Müllers vor dem Aussterben retten. 600 Stunden lang hat er für die Prüfung geübt, Wetterkarten studiert, Seile geknotet. Jetzt ist er eines der jüngsten Mitglieder seiner Zunft. Die meisten seiner Kollegen sind schon über 60. mehr...

ROHSTOFFE: Kolben-Fresser

DER SPIEGEL - 27.08.2012

Strom aus Mais - das galt als revolutionäre Idee. Deswegen werden Biogasanlagen gefördert. Nun bedeckt die Energiepflanze ganze Regionen, und die Bauern werden von Investoren verdrängt. mehr...

NAHRUNGSMITTEL: Hunger hoch vier

DER SPIEGEL - 20.08.2012

Jahrhundertdürre, Biosprit-Boom, Rohstoffspekulation: Die Preise für Mais, Weizen und Soja erreichen Rekordhöhen, die Auswirkungen sind weltweit spürbar. Ein Verteilungskampf um die wertvollen Ressourcen ist entbrannt. mehr...