Pfeil nach rechts

Gewürze

Alle Beiträge

Salz aus Norwegen Die Meerschnee-Macherin

Es ist weiß, schmilzt auf der Zunge wie Schnee und schmeckt unergründlich tief: Meersalz. Michal Bietz Øverland schöpft ihre Flocken auf einer norwegischen Insel - und weiß auch, was man damit machen kann. Von Maik Brandenburg
21. November 2016, 05:38 Uhr

Kampot in Kambodscha Leben, wo der Pfeffer wächst

Ob rot oder weiß - Pfeffer aus Kampot gilt als das Gold von Kambodscha. Vorbei an grünen Feldern fährt man im Tuk-Tuk zu den Farmen. Eine wird von einem Iren betrieben. Früher war er Manager. Heute wohnt er dort, wo der Pfeffer wächst. Von Michael Lenz
10. Oktober 2014, 11:52 Uhr

Zimt, Nelken und Co. So fördern Weihnachtsgewürze die Gesundheit

Zimt, Sternanis oder Kardamom betören in der Adventszeit nicht nur durch ihren Duft, sondern helfen auch gleich bei der Verdauung des Weihnachtsmahls. Um eine möglichst starke Wirkung zu erzielen, muss beim Kochen allerdings etwas beachtet werden. Von Mareile Jenß
22. Dezember 2013, 09:16 Uhr

Brasilien Großfeuer treibt Zuckerpreis auf Jahreshoch

Die Rauchsäulen stehen hoch über dem brasilianischen Santos: Im wichtigsten Verladehafen für Rohzucker ist ein Großbrand ausgebrochen, die Rohstoffmärkte reagieren mit deutlichen Preisanstiegen. Sollte das Feuer nicht eingedämmt werden, drohen noch drastischere Verteuerungen.
18. Oktober 2013, 17:04 Uhr

Ausgegraben Heilige Kühe aßen schon vor 4000 Jahren Curry

Bereits in der frühen Indu Kultur waren Gewürzmischungen sehr beliebt. Forscher fanden den Nachweis in Kochtöpfen und an Kuhzähnen. Außerdem im archäologischen Wochenrückblick: Indianische Mega-Hügel und tödliche Reißleinen. Von Angelika Franz
3. Februar 2013, 07:12 Uhr

Safran-Fest in der Mancha Wunder in Violett

Wo Don Quijote einst gegen Windmühlen gekämpft haben soll, verwandeln sich die Felder Ende Oktober in ein violettes Blütenmeer. Aus dem Safran-Krokus wird in mühsamer Handarbeit das teuerste Gewürz der Welt gezupft - und anschließend mit einer Fiesta gefeiert. Von Helge Bendl
23. Oktober 2012, 06:34 Uhr

Gewürze Standort entscheidet über Senfschärfe

Jeder Senf schmeckt anders. Das liegt nicht nur an seiner Zubereitung, sondern auch an minimalen Unterschieden im Stoffwechsel der Pflanzen. Forscher haben Senfpflanzen aus den Rocky Mountains verglichen - und Genomabschnitte identifiziert, die den Schärfegrad steuern.
3. September 2012, 16:50 Uhr