Auktion in Genf: „La Lollo“ versteigert ihre Klunker

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2013

In Genf sind Juwelen der italienischen Schauspielerin Gina Lollobrigida versteigert worden. Für eine erkleckliche Summe und einen guten Zweck, denn: „La Lollo“ selbst braucht sie nicht mehr. mehr...

Filmdiva als Opernball-Begleitung: „Mörtels“ zweite Wahl

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2013

„Als ich jung war, war sie ein richtiges Sexsymbol": Filmdiva Gina Lollobrigida soll den österreichischen Baulöwen Richard Lugner zum Wiener Opernball begleiten. Die 85-Jährige wird dabei allerdings nicht die einzige Frau an seiner Seite sein. mehr...

EUROPAWAHL: „Helfen und Gutes tun“

DER SPIEGEL - 10.05.1999

Lollobrigida über ihre Kandidatur zu d. Eurowahlen; Gina Lollobrigida, 71, Star in mehr als 60 Filmen, Miss Italien, Fotografin und Bildhauerin, über ihre Kandidatur für die „Democratici“ bei den Europawahlen --------------------… mehr...

Gina Lollobrigida,

DER SPIEGEL - 19.01.1998

Lollobrigida als Retterin italienischen Lebens; 70, italienische Filmschauspielerin, rettete offenbar unwissentlich italienisches Leben. Wie der syrische Verteidigungsminister und General Mustafa Tlass der arabischen Zeitung „el-Bajan“… mehr...

Gina Lollobrigida,

DER SPIEGEL - 03.03.1997

Fidel Castro zu Gast bei Gina Lollobrigida in Rom; 69, italienische Schauspielerin ("Fanfan der Husar"), will den kubanischen Diktator Fidel Castro foppen. Die Künstlerin hat die Einladung des mit ihr befreundeten Máximo Líder zu einem Bankett in… mehr...

Gina Lollobrigida

DER SPIEGEL - 21.11.1988

Lollobrigida-Kritik an junger Kollegin; Gina Lollobrigida, 61, zog öffentlich über eine junge Kollegin her. Francesca Dellera, 22, Hauptdarstellerin in der zweiten Verfilmung des Moravia-Romans „Die Römerin“, fehle es an… mehr...

„Das Votum war vorfabriziert“

DER SPIEGEL - 03.03.1986

SPIEGEL-Interview mit Gina Lollobrigida über ihren Zorn auf den Berlinale-Sieger „Stammheim“ * mehr...

ITALIEN / STEUERBETRUG: Parodiso perduto

DER SPIEGEL - 17.02.1960

Italiens christdemokratischer Finanzminister Paolo Emilio Taviani, einer der schärfsten Gegner des Kommunismus, konnte sich jüngst eines Lobes aus den Reihen der Kommunistischen Partei erfreuen. Endlich sei es einmal, feierte die kommunistische… mehr...

STARS: Die Lollolitis

DER SPIEGEL - 09.02.1955

Die Szene war nicht ohne Komik: In eine Ecke der Bar des Münchner „Film-Casinos“ gedrängt, vor einer Batterie dauerblitzender Photo-Reporter, von der Gäste-Meute gequetscht und bestaunt, machte Gina Lollobrigida, Europas teuerster… mehr...

FILM / STARS: Lollo wählte die Freiheit

DER SPIEGEL - 19.11.1952

(s. Titel) Meine Herren Anwälte“, sprach der römische Richter, „Sie können doch nicht so einfach 100 Millionen Lire fordern, ohne genau zu sagen, warum, weshalb, wieso.“ Damit schob er den Akt „Forges-Davanzati contra… mehr...