Berlusconi gegen Finanzminister: Gefährlicher Gockelkrieg

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2011

Machtspielchen in Rom: Ministerpräsident Berlusconi demontiert seit Wochen seinen Finanzminister. Der Streit könnte fatale Folgen für ganz Europa haben: Denn Giulio Tremonti gilt an den Finanzmärkten als einzig verlässlicher Gesprächspartner in Italiens Regierung. mehr...

Korruptionsskandal in Italien: Der Sparkommissar zahlte immer in bar

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2011

Jetzt auch noch der Finanzminister: Italiens Sparkommissar Giulio Tremonti muss sich gegen Korruptionsvorwürfe verteidigen. „Fehler“ hat er eingestanden, „Rechtswidriges“ aber nicht. Die Opposition fordert seinen Rücktritt, die Finanzmärkte reagieren empfindlich. mehr...

Sparminister Tremonti: Italien verspricht Blitzsanierung

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2011

Sparen statt Prassen lautet die neue Devise Italiens: Finanzminister Giulio Tremonti verspricht im „Wall Street Journal“ eine Blitzsanierung seines Landes. Zugleich plädiert er für Euro-Anleihen, um den Weg aus der Krise zu meistern - und bemängelt einen zunehmenden Egoismus in Europa. mehr...

Italien in der Krise: Berlusconis letztes Gefecht

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2011

Italien ist Kummer gewohnt: Die Regierung ist kopflos, die Wirtschaft gebeutelt - und der Regierungschef mit seinen Skandalen beschäftigt. Nun liegt die Rettung des Landes in der Hand des Finanzministers. Berlusconi steht vor den Trümmern seiner Karriere. mehr...

Nervöse Finanzmärkte: Berlusconi gelobt Turbo-Sparkurs für Italien

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2011

Italien steht im Kreuzfeuer der Spekulanten, in der Euro-Zone droht ein Flächenbrand. Jetzt versucht Silvio Berlusconi, nervöse Anleger zu beschwichtigen: Die Regierung werde schnell und eisern sparen, beteuert der Regierungschef. Noch kürzlich hatte er das Gegenteil behauptet. mehr...

Europäische Schuldenkrise: Italien wappnet sich gegen das Griechen-Virus

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2011

Die Finanzmärkte blasen zur Hatz auf Italien: Investoren wetten, dass die Regierung in Rom ihren riesigen Schuldenberg nicht abtragen kann. Doch die Spekulanten könnten sich an dem Land die Zähne ausbeißen - es ist wohl eine Nummer zu groß. mehr...

Schuldenberg: Berlusconis Regierung beschließt 47-Milliarden-Sparpaket

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2011

Italien kämpft gegen seinen gigantischen Schuldenberg: Das Kabinett des angeschlagenen Ministerpräsidenten Berlusconi hat Einsparungen von knapp 50 Milliarden Euro beschlossen - 2014 soll das Land fast ohne neue Kredite auskommen. mehr...

Wahldebakel: Beschämte Italiener watschen Berlusconi ab

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2011

Zu alt, zu obsessiv, zu peinlich: Italiens Wähler haben genug von Silvio Berlusconi. Bei den Kommunal- und Regionalwahlen erlitt der Premier eine schwere Schlappe, selbst seine Hochburg Mailand muss er abschreiben. Seine einstigen Weggefährten planen schon für die Zeit nach ihm. mehr...

STEUERFLUCHT: Besorgnis über Italiens Amnestie

DER SPIEGEL - 02.11.2009

Mit Steueramnestie will Italiens Finanzminister Tremonti Schwarzgelder zurückholen.; Mit einer Steueramnestie will der italienische Finanzminister Giulio Tremonti Schwarzgelder aus Luxemburg und der Schweiz zurückholen. Das Amnestiegesetz lockt… mehr...

Vertrauensabstimmung: Berlusconis zerstrittene Schicksalsgemeinschaft

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2005

Italiens Premier Berlusconi hat am Abend die Vertrauensfrage im Parlament überstanden. Doch was ändert sich mit der neuen Regierung? Nichts, schimpfen selbst Koalitionspartner. Immerhin fällt der in die Mannschaft zurückgekehrte Berlusconi-Vertraute Tremonti mit skurrilen Vorschlägen auf: Er will Italiens Strände verscherbeln. mehr...