Getty Images

Vier Kontinente, viele Geschichten

Für unser Projekt Globale Gesellschaft berichten ReporterInnen aus Asien, Afrika, Lateinamerika und Europa über Menschen, soziale Brennpunkte und gesellschaftliche Entwicklungen. In Reportagen, Analysen, Fotos, Videos und Podcasts erzählen wir von Ungerechtigkeiten vor dem Hintergrund der Globalisierung - aber auch von vielversprechenden Ansätzen. Das Projekt wird von der Bill & Melinda Gates Foundation unterstützt, die redaktionellen Inhalte entstehen ohne Einfluss durch die Stiftung.

Film über eine tragische Flucht in die USA: Tod in Texas
Oliver de Ros/ AP

Film über eine tragische Flucht in die USA: Tod in Texas

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2019

Ende vergangenen Jahres starb das siebenjährige Mädchen Jakelin aus Guatemala in US-Gewahrsam. Der Fall sorgte weltweit für Bestürzung. Was ist damals passiert - und wie lebt die Familie damit? Eine Video-Reportage von Katja Döhne mehr...

Chinesische Investments in Kambodscha: Der Ausverkauf

Chinesische Investments in Kambodscha: Der Ausverkauf

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2019

Kambodscha öffnet sich chinesischen Investoren - auf Kosten von Menschenrechten. Welche politischen Ziele verfolgt die Regierung in Peking? Aus Kambodscha berichten Vanessa Steinmetz und Maria Feck (Videos) mehr...


Flüchtlingslager auf Samos: "Das ist unser Dschungel"

Flüchtlingslager auf Samos: "Das ist unser Dschungel"

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2019

Die EU verkauft den Flüchtlingspakt mit der Türkei als Erfolg. Dabei hat er die griechischen Inseln in der Ägäis in Gefängnisse verwandelt. Auf Samos leben Migranten wie Annick Toudji unter entsetzlichen Bedingungen. Ein Besuch. Von Samos berichten Steffen Lüdke, Giorgos Christides und Socrates Baltagiannis (Fotos) mehr... Forum ]

Kriege, Armut und Impfskepsis: Wie und wo die Masern die Welt bedrohen

Kriege, Armut und Impfskepsis: Wie und wo die Masern die Welt bedrohen

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2019

Durch Lücken im Impfschutz brechen Masern immer wieder aus. Zuletzt traf es ein Land mitten in Europa. Ein weltweiter Überblick über die gefährliche Infektionskrankheit, die eigentlich gut bekämpft werden könnte. Von Lisa-Marie Eckardt mehr... Forum ]


Kinderprostitution in Ghana: Hölle auf Erden - und schlimmer

Kinderprostitution in Ghana: Hölle auf Erden - und schlimmer

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2019

Mehr als hunderttausend Kinder arbeiten in Ghana als Prostituierte. Melphia, 13, ist eine von ihnen. Sie lebt im Slum, nachts hat sie Sex mit Geschäftsleuten und Polizisten - und immer häufiger auch mit Touristen. Aus Kumasi berichten Sophia Bogner und Paul Hertzberg mehr...

Deutsche Helfer im Mittelmeer: "Ohne die Kirchen könnten wir nicht mehr retten"

Deutsche Helfer im Mittelmeer: "Ohne die Kirchen könnten wir nicht mehr retten"

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2019

Hilfsbedürftige Menschen an Bord, kein Hafen nimmt sie an: In dieser Situation befindet sich die deutsche Crew der "Alan Kurdi", dem derzeit einzigen Seenotrettungsschiff auf dem Mittelmeer. Deren Sprecher schildert, warum der Helferjob immer schwieriger wird. Ein Interview von Steffen Lüdke mehr...


Schülerprotest in Bosnien-Herzegowina: "Sonst hat dieses Land keine Zukunft"

Schülerprotest in Bosnien-Herzegowina: "Sonst hat dieses Land keine Zukunft"

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2019

In Bosnien-Herzegowina werden Schüler häufig nach Ethnien getrennt unterrichtet - in derselben Schule. In einer Kleinstadt wehren sich Jugendliche dagegen. Einen ersten Erfolg hatten sie bereits. Aus Jajce berichtet Keno Verseck mehr... Forum ]

"Voluntourismus" in armen Ländern: "Kommt nicht für Instagram-Bilder hierher"

"Voluntourismus" in armen Ländern: "Kommt nicht für Instagram-Bilder hierher"

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2019

Weltweit steigt die Zahl der Touristen, die in angeblichen Waisenhäusern helfen wollen. Das kann dazu führen, dass Familien getrennt und Kinder ausgebeutet werden. Woran Sie gute Programme erkennen. Aus Kambodscha berichten Vanessa Steinmetz und Maria Feck (Fotos) mehr... Forum ]


Kambodscha: Wie angebliche Waisenhäuser Kinder und Touristen ausbeuten

Kambodscha: Wie angebliche Waisenhäuser Kinder und Touristen ausbeuten

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2019

Tausende kambodschanische Kinder wohnen in Waisenheimen - obwohl ihre Eltern noch leben. Einige Betreiber haben es vor allem auf das Geld von Touristen abgesehen. Nun sollen Familien wieder zusammengebracht werden, doch das ist schwierig. Aus Siem Reap berichten Vanessa Steinmetz und Maria Feck (Fotos) mehr... Forum ]