Pfeil nach rechts

Globale Gesellschaft

Für unser Projekt Globale Gesellschaft berichten ReporterInnen aus Asien, Afrika, Lateinamerika und Europa über Menschen, soziale Brennpunkte und gesellschaftliche Entwicklungen. In Reportagen, Analysen, Fotos, Videos und Podcasts erzählen wir von Ungerechtigkeiten vor dem Hintergrund der Globalisierung - aber auch von vielversprechenden Ansätzen. Das Projekt wird von der Bill & Melinda Gates Foundation unterstützt, die redaktionellen Inhalte entstehen ohne Einfluss durch die Stiftung.

Alle Beiträge

Afrikas Erfolgsmodell Botswana Gescheiter Staat

Botswana ist gelungen, woran die meisten afrikanischen Staaten scheitern: Es hat seine Diamantenvorkommen genutzt, um eine friedliche und relativ wohlhabende Gesellschaft aufzubauen. Wie hat das Land das geschafft? Aus Botswana berichtet Adrian Breda
2. Januar 2020, 22:58 Uhr

Projekt für Jugendliche in Kolumbiens Armenviertel Durchboxen, irgendwie

Medellín galt als gefährlichste Stadt der Welt, heute ist es eine der innovativsten Metropolen Südamerikas. Doch in den Armenvierteln regieren immer noch Gewalt und Drogen - dort gibt ein Boxprojekt Jugendlichen Hoffnung. Aus Medellín berichten Matthias Fiedler und Felipe Alarcón Correa (Fotos)
27. Dezember 2019, 14:43 Uhr

Bildung in China Später nichts wie weg

Disziplin, Drill, aber wenige kreative Impulse: So ist das Image chinesischer Schulen. Doch welche Bildung wünschen sich chinesische Eltern für ihre Kinder? Eine Mittelschichtsfamilie erzählt. Von Georg Fahrion (Qingdao)
25. Dezember 2019, 16:31 Uhr

Leihmutterschaft in Griechenland Von der eigenen Oma zur Welt gebracht

In einigen Fragen des Familienrechts ist Griechenland konservativ: Alleinerziehende dürfen nicht adoptieren, Homosexuelle nicht heiraten. Leihmutterschaft dagegen ist legal - und auch unter Verwandten Praxis. So wie bei den Ontous. Aus Griechenland berichten Barbara Bachmann und Maria Feck
25. Dezember 2019, 09:39 Uhr

Papua-Neuguinea Hexenjagd im Dschungel

Die Mehrheit der Menschen in Papua-Neuguinea glaubt an schwarze Magie. Angebliche Hexen oder Hexer werden verfolgt, verstümmelt und getötet. Eine Fotografin hat Opfer dieser Brutalität in dem Inselstaat dokumentiert. Von Tim van Olphen und Kristina Steiner (Fotos)
23. Dezember 2019, 15:44 Uhr

Griechenland baut Haftlager für Flüchtlinge Europas Gefängnisinsel

Auf der griechischen Insel Samos harren Tausende Asylbewerber in nassen und kalten Zelten aus. Schon bald sollen viele von ihnen in ein geschlossenes Lager hinter hohe Mauern und Stacheldraht umziehen. Helfer sind entsetzt. Von Giorgos Christides und Steffen Lüdke und Gianmarco Maraviglia (Fotos)
21. Dezember 2019, 21:06 Uhr

Kolumbiens Migrationskrise Der Hunger treibt die Menschen rüber

Zehntausende Venezolaner fliehen täglich nach Kolumbien, weil sie sonst verhungern würden. Wie lange reicht das Wohlwollen der Nachbarn, die selbst gegen Armut, Gewalt und einen verhassten Präsidenten auf die Straße gehen? Aus Cúcuta, Kolumbien, berichtet Annette Langer
14. Dezember 2019, 23:58 Uhr

Klimafreundliche Technologien Die Bahn kommt - in China wirklich

In Rekordzeit hat China sein Schnellzugnetz ausgebaut, heute verfügt das Land über mehr Gleiskilometer als der Rest der Welt zusammen. Viele Menschen steigen vom Flugzeug um. Noch ist die CO2-Ersparnis gering, doch das soll sich ändern. Von Georg Fahrion
14. Dezember 2019, 08:44 Uhr

Pushbacks an EU-Grenze Videos zeigen mutmaßlich illegale Abschiebung von Migranten

Schaffen maskierte Einsatzkräfte im Auftrag Griechenlands heimlich Migranten zurück in die Türkei? Dem SPIEGEL wurden Videos zugespielt, die das nahelegen. Premier Mitsotakis gerät in Erklärungsnot, die Spannungen zwischen den Nato-Partnern nehmen zu. Von Giorgos Christides, Steffen Lüdke und Maximilian Popp
12. Dezember 2019, 16:11 Uhr