Getty Images

Die Chat-Falle

Erwachsene pirschen sich unter falscher Identität in Chats an Minderjährige heran, nicht selten mit dem Ziel, sich auch im echten Leben mit ihnen zu treffen und sie zu missbrauchen. Wie sensibilisiert man Kinder und Jugendliche am besten hinsichtlich der Gefahren des Webs - ohne Alarmismus und Effekthascherei?

Kinder zu Nacktbildern überredet: Mann muss wegen Cybergrooming dreieinhalb Jahre in Haft

Kinder zu Nacktbildern überredet: Mann muss wegen Cybergrooming dreieinhalb Jahre in Haft

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2018

Er gab sich als 13-jähriges Mädchen aus: Weil ein Mann aus Mecklenburg-Vorpommern Kinder im Internet zu Nacktbildern überredet hat, ist er zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. mehr...

Cybergrooming: Mann gibt sich als Mädchen aus - um Kindern Nacktfotos zu entlocken

Cybergrooming: Mann gibt sich als Mädchen aus - um Kindern Nacktfotos zu entlocken

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2017

Mit einer Tarnidentität kontaktierte ein 35-Jähriger Dutzende Minderjährige, um von ihnen Nacktaufnahmen zu erhalten - und sie dann zum Geschlechtsverkehr zu zwingen. Nun wurde er in Spanien festgenommen. mehr... Forum ]


ARD-Krimi über Cybergrooming: Virtuell verführt, real missbraucht

ARD-Krimi über Cybergrooming: Virtuell verführt, real missbraucht

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2016

Vorsicht vor dem Medienpädagogen! Die ARD-Produktion "Das Weiße Kaninchen" zeigt, wie sich ein Lehrer im Netz Mädchen gefügig macht. Ein krasser, ein kluger Film über das Phänomen Cybergrooming. Von Arno Frank mehr... Forum ]

Internet Association: US-Onlinekonzerne gründen Lobbygruppe

Internet Association: US-Onlinekonzerne gründen Lobbygruppe

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2012

Google, Facebook, Amazon und mehr: Einige der wichtigsten Internetfirmen wollen ihrer Stimme in Washington Gehör verschaffen, gründen einen Interessenverband. Zu dessen Aufgaben soll der Einsatz für ein freies Internet gehören, er wird aber auch ganz pragmatische Themen aufgreifen. mehr...


"Tatort Internet": Medienwächter rüffeln RTL-2-Reihe

"Tatort Internet": Medienwächter rüffeln RTL-2-Reihe

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2010

Potentielle Sexualstraftäter, denen die Sendung "Tatort Internet" auf der Spur war, seien nicht hinreichend unkenntlich gemacht worden, urteilt eine Kommission der Landesmedienanstalten. RTL 2 habe damit gegen den Rundfunkstaatsvertrag verstoßen. mehr...

"Tatort Internet": Jugendschützer haben keine Einwände

"Tatort Internet": Jugendschützer haben keine Einwände

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2010

Berechtigte Zweifel - aber letztlich doch kein Grund zur Beanstandung: Die umstrittene RTL-2-Reihe "Tatort Internet" verstößt nach Ansicht der Kommission für Jugendmedienschutz nicht gegen Jugendschutzbestimmungen mehr...


RTL-2-Show "Tatort Internet": Auf dem Holzweg

RTL-2-Show "Tatort Internet": Auf dem Holzweg

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2010

Die Aufregung um die TV-Reihe "Tatort Internet" ist groß. Deren Zielsetzung scheint vorgeschoben - die eingeforderte Gesetzgebung gibt es längst. Das Problem, sagen Kriminalbeamte, liegt vielmehr in der mangelhaften Ausstattung der Polizei bei der Web-Fahndung nach Pädophilen. Von Dietmar Hipp und Andreas Ulrich mehr... Forum ]

RTL-2-Show "Tatort Internet": Irreführung als Programm

RTL-2-Show "Tatort Internet": Irreführung als Programm

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2010

Die hysterische RTL-2-Show "Tatort Internet" hat eine Mission: Ein Gesetz soll her, um Erwachsene bestrafen zu können, die sich online an Kinder heranmachen. Was die Macher der Sendung lieber verschweigen: Das Gesetz existiert längst - und verbietet sogar, was außerhalb des Internets erlaubt ist. Ein Kommentar von Dietmar Hipp mehr... Forum ]


RTL-II-Reihe: Politiker üben scharfe Kritik an "Tatort Internet"

RTL-II-Reihe: Politiker üben scharfe Kritik an "Tatort Internet"

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2010

Die Sendung selbst sei eine Form des Missbrauchs, sie schüre ausschließlich Ängste: Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger und EU-Parlamentarierin Verheyen haben "Tatort Internet" gegenüber dem SPIEGEL gerügt. Die Ministerin nannte das Anliegen der Reihe "völlig verfehlt". mehr... Forum ]

Missbrauchsvorwürfe: Kinderdorf-Heimleiter meldet sich bei Polizei

Missbrauchsvorwürfe: Kinderdorf-Heimleiter meldet sich bei Polizei

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2010

Die RTL-II-Sendung "Tatort Internet" hatte den Leiter eines Kinderdorfs in Würzburg als mutmaßlichen Kinderschänder geoutet. Der 61-Jährige wurde daraufhin gefeuert und galt eine Woche lang als vermisst. Jetzt hat er sich gemeldet. mehr...