Pfeil nach rechts

Großer Preis von Deutschland

Alle Beiträge

Wohl letztes Formel-1-Rennen Anarchie in Hockenheim

Womöglich war die Formel 1 zum letzten Mal in Hockenheim zu Gast. In einem spektakulären Rennen fuhr Sebastian Vettel noch auf den zweiten Platz. Mercedes erlebte dagegen ein "Armageddon-Wochenende". Von Marvin Rishi Krishan
28. Juli 2019, 20:30 Uhr

Formel 1 Darum ist der Hockenheimring doch nicht tot

Die Chefs der Formel 1 wollen mehr Spektakel, in Miami oder Hanoi sollen Stadtrennen stattfinden. Trotzdem schafft es der traditionsreiche Hockenheimring erneut in den Rennkalender. Was dahinter steckt. Von Karin Sturm
1. September 2018, 10:10 Uhr

Formel 1 Vettel und Co. wohl weiter auf dem Hockenheimring

Der Hockenheimring wird auch im kommenden Jahr Rennstrecke im Formel-1-Kalender sein. Darauf haben sich nach einem Bericht der FAZ die Verantwortlichen geeinigt. Der Formel-1-Vertrag für Hockenheim war im Juli ausgelaufen.
27. August 2018, 08:32 Uhr

Formel 1 in Deutschland Es war einmal ein Autoland

Startpatzer, Zeitstrafe, Stoppfehler: Nico Rosberg erwischte einen schlechten Heim-GP. Enttäuschend waren auch die leeren Ränge - aber ein Ehrengast machte Hoffnung. Alles Wichtige zum Großen Preis von Deutschland. Von Jan Göbel
31. Juli 2016, 16:22 Uhr

Regelchaos in der Formel 1 Die Rückkehr der Fernsteuerung

Das Funkverbot sollte die Leistungen der Fahrer in der Formel 1 in den Vordergrund stellen. Das klappte, bis es um die Sicherheit ging. Nun wurde das Verbot wieder gekippt - das Regelchaos wird immer größer. Von Karin Sturm und Marcus Krämer
29. Juli 2016, 14:03 Uhr

Formel 1 Deutschland-Rennen offiziell gestrichen

Jetzt ist es offiziell: In der Formel-1-Saison 2015 wird es keinen Großen Preis von Deutschland geben. Die Fia hat das Rennen im Juli ersatzlos gestrichen. Damit findet erstmals seit 55 Jahren kein Grand Prix auf einer deutschen Strecke statt.
20. März 2015, 18:38 Uhr

Formel 1 in Deutschland Nürburgring-Betreiber winkt ab

Auf dem Nürburgring wird in diesem Jahr kein Formel-1-Rennen stattfinden. Der Betreiber hat den Termin freigegeben. Selbst einen Verlust hätte die Gesellschaft in Kauf genommen, doch eine Einigung mit Bernie Ecclestone war nicht in Sicht.
19. März 2015, 17:06 Uhr