Zeitvertreib in Bus und Bahn: So macht Pendeln Spaß

Zeitvertreib in Bus und Bahn: So macht Pendeln Spaß

KarriereSPIEGEL - 04.08.2014

Pendeln ist öde? Mitfahrer mampfen Zwiebelmettbrötchen und testen Handy-Klingeltöne? Es geht auch anders: Sieben originelle Ideen, wie man sich auf dem Weg zur Arbeit die Zeit vertreibt. mehr... Forum ]

Volksbank, Datev und Co.: Karriere bei den Genossen

Volksbank, Datev und Co.: Karriere bei den Genossen

KarriereSPIEGEL - 01.11.2013

Lahm, ländlich, langweilig - so klingt Genossenschaft für viele Absolventen. Das ist ungerecht: Banken, Einzelhandel oder Dienstleister bieten gute Jobs und Aufstiegschancen. Und zusammen sind Deutschlands Genossenschaften ein Riese unter den Arbeitgebern. Von Christoph Stehr mehr... Forum ]


Berufspendler: Mobilität macht krank

Berufspendler: Mobilität macht krank

KarriereSPIEGEL - 25.07.2013

Lange Strecken pendeln und ständig für den Job reisen: Flexibilität gehört für viele Menschen längst zum Berufsalltag. Galten Dienstreisen früher als Auszeichnung, sind sie heute oft eine Mindestanforderung. Immer mehr Arbeitnehmer leiden unter der zwangsverordneten Mobilität. mehr... Forum ]

Berufspendler: Mein Buch ist mein Schutzschild

Berufspendler: Mein Buch ist mein Schutzschild

KarriereSPIEGEL - 04.12.2012

Zur Arbeit pendeln nervt. Vor allem, wenn man zur Stoßzeit in Bussen und U-Bahnen feststeckt. Glücklich, wer dann ein Buch dabei hat. Wie toll das ist, zeigen zwei Bloggerinnen, die als literarische Voyeure andere Pendler beim Lesen beobachten. Von Anne Haeming mehr... Forum ]


Berufspendler: Gib dem Sitzen einen Sinn

Berufspendler: Gib dem Sitzen einen Sinn

KarriereSPIEGEL - 03.12.2012

Millionen Deutsche bringen täglich Arbeitswege von mehr als 50 Kilometern hinter sich. Die Ritter der verlorenen Zeit lesen derweil oder machen ein Nickerchen. Doch die Fahrerei hat Nebenwirkungen: Pendeln macht müde, dick und psychisch krank. mehr... Forum ]

Skurrile Mitarbeitersuche: Ein Job für Headbanger

Skurrile Mitarbeitersuche: Ein Job für Headbanger

KarriereSPIEGEL - 23.11.2012

Interview Wummernde Bässe, sprühende Funken - wer das mag, muss eine Stahlfirma doch lieben, hofft Kay Butzkies-Schiemann. Dringend sucht der Unternehmer Ingenieure und lockt Bewerber mit Karten fürs Wacken-Festival. Warum Metal-Fans hinterm Deich so gut arbeiten können, erklärt er im Interview. mehr... Forum ]


Im Berufs-Paradies: Arbeitslosigkeit, was ist das?

Im Berufs-Paradies: Arbeitslosigkeit, was ist das?

KarriereSPIEGEL - 25.09.2012

Glückliches Eichstätt - nur 1,3 Prozent Arbeitslose, aktueller deutscher Bestwert. Beim Schlusslicht Uckermark dagegen liegt die Quote über 15 Prozent. Warum schneidet der oberbayerische Landkreis so blendend ab, und was tut sich im Osten? Zu Besuch in völlig verschiedenen Regionen. mehr... Forum ]

Unternehmensgründer in der Provinz: Bärtige Männer mit Schuhtick

Unternehmensgründer in der Provinz: Bärtige Männer mit Schuhtick

KarriereSPIEGEL - 13.07.2012

Fulda gilt nicht gerade als besonders cool. Zwei jungen Weltenbummlern ist das egal. Sie haben ihre Medienjobs aufgegeben, um in ihrer Heimatstadt einen Turnschuhladen zu gründen. Dort verkaufen sie limitierte Sneaker-Modelle an schuhsüchtige Männer - mit Erfolg. Von Birk Grüling mehr... Forum ]


Karriere bei unbekannten Firmen: Komm ins schöne Rottendorf

Karriere bei unbekannten Firmen: Komm ins schöne Rottendorf

KarriereSPIEGEL - 09.07.2012

Ihre Produkte kennen nur wenige, ihr Firmensitz versteckt sich irgendwo im Nirgendwo: "Hidden Champions" tun sich schwer, neue Manager, Ingenieure oder Informatiker zu locken. Dabei punkten Provinzgrößen oft mit Jobs für Menschen, die mehr sein wollen als ein Rädchen im Getriebe. Von Julia Graven mehr... Forum ]

Mobile Landjobs: Klingelingeling, hier kommt der Büchermann

Mobile Landjobs: Klingelingeling, hier kommt der Büchermann

KarriereSPIEGEL - 09.07.2012

Sie arbeiten im Bücherbus, im Mammobil oder im "Laster der Nacht", einem Wanderkino mit Stummfilmen und Musikbegleitung. Solche Mobilarbeiter kommen herum in Deutschlands Provinz. Die Landbevölkerung wartet schon auf sie. Zu zimperlich darf man nicht sein für den Job. Von Anja Tiedge mehr... Forum ]