Stasigesetz: „Nicht mehr verfassungskonform“

DER SPIEGEL - 28.05.2016

Geiger fordert Reform des Stasiunterlagengesetzes; Der erste Direktor der sogenannten Gauck-Behörde, Hansjörg Geiger, wirbt für eine grundlegende Reform des Stasiunterlagengesetzes. So sollten Spitzelopfer des DDR-Geheimdienstes „künftig das… mehr...

TERRORISMUSBEKÄMPFUNG: „Teils missglückt, teils verfassungswidrig“

DER SPIEGEL - 15.09.2008

Hansjörg Geiger über das geplante neue Bundeskriminalamt-Gesetz; SPIEGEL: Das Bundeskriminalamt soll neue und weitreichende Befugnisse zur Abwehr des internationalen Terrorismus erhalten. Wie beurteilen Sie den Gesetzentwurf der Großen… mehr...

STASI-AKTEN: Zeugen gegen Kohl

DER SPIEGEL - 09.04.2001

Herausgabe von Stasi-Akten Prominenter: Widersprüchliche Formulierung im Gesetz; Im Streit um die Stasi-Akten von Altkanzler Helmut Kohl will die Behörde der Bundesbeauftragten Marianne Birthler notfalls hochrangige Beamte und Politiker als Zeugen… mehr...

GEHEIMDIENSTE: Tipps von Rübezahl

DER SPIEGEL - 12.02.2001

Ein wilder Agentenkrimi bringt den Bundesnachrichtendienst in Bedrängnis. Fielen die Geheimen bei der Jagd nach einem angeblichen Supermaulwurf des KGB auf zwei Betrüger herein? mehr...

GEHEIMDIENSTE: Rübezahls Schatten

DER SPIEGEL - 18.05.1998

Der Generalbundesanwalt hat das Spionageverfahren gegen den BND-Abwehrchef eingestellt. Jetzt streiten die beteiligten Behörden, ob dem Dienst unnötig Schaden zugefügt wurde. mehr...

GEHEIMDIENSTE: Mit Verbrechern verflochten

DER SPIEGEL - 06.10.1997

Russische Geheimdienste sollen mit der Mafia zusammenarbeiten. Nach Erkenntnissen des BND geschieht dies mit Billigung der Regierung in Moskau. mehr...

GEHEIMDIENSTE: Aus dem Ruder gelaufen

DER SPIEGEL - 14.07.1997

Das Buch eines FAZ-Journalisten über die Geheimnisse des Bundesnachrichtendienstes sorgt für Streit zwischen Bonn und Pullach. Die heikle Mischung aus echten Interna und dunklem Geraune wirft die Frage auf, wer dem Autor geholfen hat. mehr...

FERNSEHEN: Spione als Serienstars

DER SPIEGEL - 20.01.1997

Bundesnachrichtendienst als TV-Serie; Der Münchner TV-Produzent Holm Dressler will das Image des Bundesnachrichtendienstes aufpolieren. Für eine TV-Serie (Arbeitstitel: „Im Geheimauftrag des BND") durfte der Ex-Produzent von „Wetten, daß… mehr...

GEHEIMDIENSTE: Schnelle Tausender

DER SPIEGEL - 06.01.1997

BND-Bedienstete verkaufen angeblich geheimste Daten ihres Amtes und nutzen berufliche Kontakte für Privatgeschäfte. mehr...

Hansjörg Geiger,

DER SPIEGEL - 23.12.1996

Helmut Kohl: Häme über den Bundesnachrichtendienst; 54, seit Mai amtierender Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND),, bekam die Häme seines obersten Dienstherrn über die Kundschafter in Pullach zu spüren. Während eines Empfangs zum 60.… mehr...