Retro-Ausstellung in Venedig: Wie ein Hieb ins Genick

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2013

Eine Provokation machte Harald Szeemann 1969 berühmt: In einer Ausstellung zeigte der Kurator, wie sich der Kunstbegriff radikal verändert hat. Nun wird die Schau in einem venezianischen Palazzo nachgestellt - und feiert eine wilde Formensprache. mehr...

GESTORBEN: Harald Szeemann

DER SPIEGEL - 28.02.2005

Gestorben Harald Szeemann; Harald Szeemann , 71. Mitte der siebziger Jahre hatte der Schweizer viel erreicht: Er war jüngster Museumsdirektor der Welt gewesen, und zwar in Bern, hatte dann lieber seine „Agentur für geistige Gastarbeit“… mehr...

* 8. Die Zukunft der Kultur * 8.2. Technik und Ästhetik: „KUNST BLEIBT ARCHAISCH“

DER SPIEGEL - 06.11.2000

Ausstellungsmacher HARALD SZEEMANN über die Globalisierung der Ästhetik und den Einfluss von Internet und Technik auf das Verständnis von Kunst mehr...

URHEBERRECHT: Grollen aus Sichuan

DER SPIEGEL - 04.09.2000

Plagiatsklage gegen Exil-Chinesen wegen „Pachthof“-Aktion auf der Kunst-Biennale 1999; Weit sind die Wege zwischen China und den Kunstzentren des Westens, zäh ist die Verständigung. Die venezianische Kunst-Biennale 1999 war längst… mehr...

„Oh, Oh, Oh!“

KulturSPIEGEL - 31.05.1999

Der Ausstellungsmacher Harald Szeemann, 65, über Anarchie und Kunst, Misthaufen vor Museen und Geister an seinem Bett mehr...

AUSSTELLUNGEN: Blickwechsel im Schlauch

DER SPIEGEL - 14.07.1997

Mit Avantgarde-Künstlern und Sonderlingen hat Harald Szeemann, Documenta-Macher von 1972, in Lyon eine bunte Ausstellung über das „Andere“ inszeniert. mehr...

Kunst: Magier im Märchenschloß

DER SPIEGEL - 29.07.1996

Zehn Jahre nach dem Tod von Joseph Beuys streiten die hinterbliebenen Interpreten: War der geheimnisvolle Filz- und Fett-Bildhauer vielleicht ein Sozialist oder gar ein verkappter Nazi? Am Niederrhein, wo er zu Hause war, wird unterdessen ein feudales Zentrum der Beuys-Forschung und -Verehrung eingerichtet. Klassikerwürde für einen Exzentriker. mehr...

Einleuchtend

DER SPIEGEL - 13.11.1989

Hamburger Ausstellung 'Einleuchten'; Kein Trend wird proklamiert, kein Thema durchgenommen. Anspruchsvoll-bescheiden läßt der Ausstellungsmacher Harald Szeemann nur zeitgenössische „Kunst in einem unvergleichlichen Rahmen sich… mehr...

KUNST: Gold im Quadrat

DER SPIEGEL - 20.06.1988

Als „Kulturstadt Europas“ schmückt sich Berlin mit neuer Kunst. Diese Woche werden die Ausstellungen „Zeitlos“ und „Positionen heutiger Kunst“ eröffnet.“ * mehr...

KUNST: Erlösung mit Kräuterduft

DER SPIEGEL - 21.02.1983

Eine Zürcher Ausstellung demonstriert 200 Jahre „Hang zum Gesamtkunstwerk“. mehr...