Brief an von der Leyen: Heckler & Koch mault über Vorgaben für Sturmgewehr

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2019

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat wieder einmal Ärger mit einem Lieferanten. Diesmal ist es Heckler & Koch. Der Waffenhersteller hält die Vorgaben für seine Ingenieure für Blödsinn. mehr...

Waffenindustrie: Mitarbeiter von Heckler & Koch sollen unbezahlt mehr arbeiten

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2019

Einem Bericht der „Welt“ zufolge soll der Waffenhersteller Heckler & Koch von seinen Mitarbeitern unbezahlte Extraarbeit verlangen. Das Unternehmen steht seit längerem unter Druck. mehr...

Verstoß gegen Kriegswaffenkontrollgesetz: Heckler & Koch muss Millionenbußgeld zahlen

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2019

Wegen der Lieferung von Sturmgewehren in mexikanische Unruheprovinzen stehen Vertreter des Waffenherstellers Heckler & Koch vor Gericht. Nun haben die Richter eine Millionenbuße und Bewährungsstrafen verhängt. mehr...

Prozess gegen Heckler-&-Koch-Mitarbeiter: Lange Freiheitsstrafen für Waffenschieber gefordert

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2019

Die Staatsanwaltschaft verlangt für zwei frühere Mitarbeiter des Waffenherstellers Heckler & Koch mehrjährige Freiheitsstrafen. Sie sollen mehr als 4500 Sturmgewehre nach Mexiko geliefert haben. mehr...

Illegale Waffenlieferungen: Prozess gegen Heckler-&-Koch-Mitarbeiter beginnt

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Sie sollen 4700 Gewehre nach Mexiko geliefert haben: Mehrere frühere Mitarbeiter des Waffenherstellers Heckler & Koch müssen sich deswegen ab Dienstag vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten. mehr...

Umstrittener Valentinstagsgruß: Waffenhersteller bittet um Entschuldigung

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2018

„Liebesgrüße von Heckler & Koch": Eine Botschaft des Waffenherstellers hat für Empörung gesorgt. Am Tag des jüngsten Amoklaufs an einer US-Schule warb das Unternehmen mit einem Herz aus Patronen. mehr...

Großauftrag für Sturmgewehr: Waffenhersteller wirft Bundeswehr Bevorzugung von Heckler & Koch vor

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2017

Sig Sauer hat unter heftigem Protest seine Teilnahme an einer Ausschreibung für ein neues Sturmgewehr zurückgezogen. Es geht um einen Großauftrag - die Streitkräfte benötigen rund 120.000 neue Waffen. mehr...

Verteidigung: Eliteeinheit kauft bei Heckler & Koch

DER SPIEGEL - 02.09.2017

Bundeswehr kauft Gewehre bei Heckler & Koch; Trotz der Querelen um das Sturmgewehr G36 setzt die Bundeswehreliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) weiter auf die Oberndorfer Waffenschmiede Heckler & Koch. In einem… mehr...

Polizei: Pistole mit Aussetzern

DER SPIEGEL - 06.05.2017

Behörden finden in einer Lieferung fehlerhafte Waffen. mehr...

Größter Markt: Heckler & Koch baut Waffenfabrik in den USA

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2017

Der schwäbische Waffenhersteller Heckler & Koch errichtet erstmals ein eigenes Werk im Ausland. Dass es im US-Bundesstaat Georgia entsteht, liegt auch an der Handelspolitik von Präsident Donald Trump. mehr...