Heimkinder in der Nachkriegszeit

Prügel, harte Arbeit, psychologische Folter - die Erziehungsmethoden in Heimen der frühen Bundesrepublik waren erbarmungslos. Rund 800.000 Kinder wurden in konfessionellen und staatlichen Einrichtungen Opfer von Gewalt und schwarzer Pädagogik. Viele kämpfen bis heute mit den Folgen.

Alle Beiträge

Seite 1 / 2
Ältere Artikel