Konzerne: "Man darf hier keine Angst haben"

DER SPIEGEL - 07.07.2018

 Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger geht. Ihm fehlte die Rückendeckung im Aufsichtsrat, um den Umbau des Unternehmens fortsetzen zu können. mehr...

Interview mit scheidendem Stahlchef Hiesinger: „Als ich zu Thyssenkrupp kam, wusste ich: Man darf hier keine Angst haben“

SPIEGEL Plus - 06.07.2018

Heute entscheidet der Thyssenkrupp-Aufsichtsrat über den Rücktritt von Heinrich Hiesinger. Noch am Dienstag hatte sich der Stahlboss mit dem SPIEGEL getroffen - zu seinem wohl letzten Interview. mehr...

Industriekonzern: Thyssenkrupp-Chef Hiesinger will zurücktreten

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2018

Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger will seinen Vertrag auflösen. Das gab das Unternehmen an diesem Donnerstag bekannt. mehr...

Einstieg bei Industriekonzern: US-Investor will offenbar Thyssenkrupp-Chef Hiesinger absetzen

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2018

Über seinen Hedgefonds Elliott will US-Investor Paul Singer Anteile am Industriekonzern Thyssenkrupp erwerben. Er soll ein klares Ziel haben: die Absetzung des amtierenden Konzernchefs Heinrich Hiesinger. mehr...

Arbeitszeit: Dax-Vorstandschef warnt vor zu viel Arbeit

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2017

Wer 80 Stunden pro Woche arbeitet, imponiere ihm nicht, sagt ThyssenKrupp-Chef Heinrich Hiesinger. Der Top-Manager rät bei der Arbeitszeit zum „Haushalten“ - aus eigener, leidvoller Erfahrung. mehr...

Industrie: Die Fusion von Huhn und Schwein

DER SPIEGEL - 10.09.2016

Thyssenkrupp stand für deutschen Stahl – nun drohen der Sparte dauerhaft Verluste. Eine Fusion mit dem indischen Tata-Konzern soll helfen. Es gäbe eine Alternative. mehr...

Personalien: Heinrich Hiesinger

DER SPIEGEL - 05.01.2015

Heinrich Hiesinger tanzte ausgelassen auf Dachterrasse eines Münchner Hotels seiner Frau ins neue Jahr; 54, Chef des Essener ThyssenKrupp-Konzerns, wirkt meist nüchtern und streng, kann aber auch anders. Das bewies der Manager zu Silvester in… mehr...

Industriekonzern: ThyssenKrupp-Chef Hiesinger kann bis 2020 weitermachen

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2014

Heinrich Hiesinger soll eine zweite Amtszeit als Chef von ThyssenKrupp bekommen. Im November will der Aufsichtsrat nach manager-magazin-Informationen Hiesingers Vertrag verlängern - trotz der Krise bei dem Industriekonzern. mehr...

ThyssenKrupp-Chef Hiesinger: Retter mangels Alternative

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2014

ThyssenKrupp-Aktionäre haben nach dem dritten Milliardenverlust in Folge allen Grund, wütend zu sein. Dennoch klammern sie sich auf der Bochumer Hauptversammlung an Konzernchef Heinrich Hiesinger - weil ihnen nichts anderes übrigbleibt. Selbst der neue Großaktionär hält sich zurück. Noch. mehr...

Stahlkonzern in der Krise: ThyssenKrupp-Chef Hiesinger gesteht eigene Fehler ein

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2014

Auf der Hauptversammlung von ThyssenKrupp muss sich der Vorstandsvorsitzende der Kritik der Aktionäre stellen. Bei der Neuausrichtung des Dax-Konzerns kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Rückschlägen. Die nimmt Hiesinger nun auch auf seine Kappe. mehr...