ZEITGESCHICHTE: Sensationsfund ohne Sensation

DER SPIEGEL - 03.02.2014

Existenz der Himmler Briefe schon seit längerem bekannt; 1982 verkündete der israelische Maler, Kunstsammler und frühere Diplomat Chaim Rosenthal gegenüber Journalisten und im Fernsehen, er besitze unbekannte Unterlagen und Fotos von SS-Chef… mehr...

Himmler-Briefe: „Ich fahre nach Auschwitz. Küsse, Dein Heini“

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2014

Heinrich Himmler organisierte den Massenmord an den Juden - und tauschte mit seiner Frau schmierige Briefe aus. Die „Welt am Sonntag“ hat nun Auszüge veröffentlicht, Historiker halten die Dokumente für echt. Sie zeigen das eigentümliche Familienleben des Reichsführers SS. mehr...

Fund in Israel: Hunderte Briefe von SS-Chef Himmler aufgetaucht

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2014

Er unterschrieb mit „Dein Heini“ oder „Euer Pappi": In Israel sind laut einem Zeitungsbericht Hunderte Briefe von Heinrich Himmler aufgetaucht. Die Schriftstücke befanden sich offenbar lange in einem Privathaushalt. Das Bundesarchiv hält sie für echt. mehr...

Leserbriefe: Letztlich unerklärliches Handeln

DER SPIEGEL - 10.11.2008

Nr. 45/2008, Titel: Hitlers Vollstrecker - SS-Chef Heinrich Himmler: Aus dem Leben eines Massenmörders mehr...

Titel: Das Dunkle im Menschen

DER SPIEGEL - 03.11.2008

SS-Chef Heinrich Himmler, der wohl grausamste Massenmörder der Weltgeschichte, begann seine Nazi-Karriere als verklemmter Sonderling, früh glitt er ab in eine rassistische Phantasiewelt. Jetzt, 70 Jahre nach der Reichspogromnacht, ist die erste wissenschaftliche Biografie über ihn erschienen - sie dringt tief vor in seine Psyche. Von Klaus Wiegrefe mehr...

Himmlers Großnichte: Das Grauen der eigenen Geschichte

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2008

Einen „Jahrhundertmörder“ nennt Katrin Himmler ihren Großonkel Heinrich Himmler, Reichsführer der SS, in ihrem Buch über familiäre Verstrickungen im Nationalsozialismus. Mit der Autorin sprach Lavinia Kleßmann, 18 - und gewann einen Interview-Preis beim Schülerzeitungswettbewerb des SPIEGEL. mehr...

DER WEG IN DIE DIKTATUR: HIMMLERS TERRORSYSTEM

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 29.01.2008

Schon bald nach Hitlers Regierungsantritt überzogen SS, SA und Gestapo das Land mit einem Zwangssystem, zu dem ab März 1933 auch Konzentrationslager gehörten. mehr...

NATIONALSOZIALISTEN: Zyankali in der Zahnlücke

DER SPIEGEL - 04.07.2005

Heinrich Himmler starb 1945 in britischem Gewahrsam. Laut neuen Papieren, deren Echtheit nicht erwiesen ist, wurde der SS-Chef von den Engländern umgebracht. mehr...

Der charmante Verbrecher

DER SPIEGEL - 02.05.2005

Albert Speer war der mächtigste Minister und zeitweise engste Vertraute Adolf Hitlers. Nach seiner Haftentlassung 1966 präsentierte er sich als der gute Nazi - und wurde zur Symbolfigur für Millionen Mitläufer. Nun haben Historiker die wahre Geschichte recherchiert. Von Klaus Wiegrefe mehr...

„Wenn das der Führer erfährt“

SPIEGEL SPECIAL - 30.03.2005

Kurz vor Zusammenbruch des Dritten Reiches verhandelte SS-Chef Himmler noch mit einem Vertreter des Jüdischen Weltkongresses über die Freilassung von KZ-Häftlingen. mehr...