Österreich: Kanzleramtsmitarbeiter vernichtete laut Medienbericht Datenträger - "Soko Ibiza" ermittelt

Österreich: Kanzleramtsmitarbeiter vernichtete laut Medienbericht Datenträger - "Soko Ibiza" ermittelt

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2019

Unter falschem Namen ließ ein Mitarbeiter von Österreichs Ex-Kanzler Kurz offenbar Daten schreddern. Das berichtet die Zeitung "Der Kurier". Weil der Mann die Rechnung nicht zahlte, geriet er ins Visier der Polizei. mehr...

Ibiza-Affäre: Staatsanwaltschaft ermittelt in großem Umfang wegen illegaler Parteienfinanzierung

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2019

Die Wiener Korruptionsstaatsanwaltschaft will ermitteln, ob über Tarnvereine illegal Geld an Parteien geflossen ist: nicht nur an die FPÖ - sondern auch an ÖVP und SPÖ. mehr...

Rechtspopulisten in Österreich: Die Rückkehr des Heinz-Christian Strache

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2019

Nicht mal einen Monat nach seinem Sturz über die Ibiza-Affäre startet der österreichische Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache sein politisches Comeback. Eine wichtige Rolle kommt seiner Ehefrau zu. mehr...

Ex-FPÖ-Chef: Strache verzichtet auf Sitz im Europaparlament

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2019

Als Österreichs Vizekanzler stürzte Heinz-Christian Strache über die Ibiza-Affäre. Nun verzichtet er auf sein gewonnenes EU-Mandat - bestreitet aber einen Kuhhandel zugunsten seiner Ehefrau Philippa. mehr...

FPÖ nach Ibiza-Video: Schöne blaue Provinz

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2019

In Österreich hat die Strache-Affäre Personal und Ideologie der FPÖ bloßgestellt. Dennoch bleibt die Partei in der Provinz stabil. Warum ist sie mittlerweile immunisiert gegen die Skandale? mehr...

Berichte über Abgeordneten-Kandidatur: Straches Ehefrau soll für die FPÖ ins Parlament einziehen

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2019

Nach seinem Rücktritt als FPÖ-Vorsitzender ist die politische Zukunft von Heinz-Christian Strache unklar. Seine Frau könnte einen Sitz im österreichischen Parlament bekommen - mit einem chancenreichen Listenplatz. mehr...

Vorwurf der Untreue: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Strache und Gudenus

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2019

Die Ibiza-Affäre hat ein juristisches Nachspiel: Korruptionsermittler in Wien nehmen den früheren FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und Ex-Fraktionschef Johann Gudenus ins Visier. mehr...

Affäre um Ibiza-Video: Strache erstattet Strafanzeigen in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2019

Die Regierung in Österreich ist infolge des Ibiza-Videos zerbrochen, FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache trat zurück. Nun leitet der Ex-Vizekanzler rechtliche Schritte ein - wegen „Herstellung, Verbreitung und Veröffentlichung“ der Aufnahmen. mehr...

Trotz Ibiza-Affäre: Strache gewinnt offenbar EU-Mandat

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2019

Der zurückgetretene FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat bei der Europawahl laut einem Bericht viele sogenannte Vorzugsstimmen erhalten. Damit könnte er trotz der Ibiza-Affäre ins EU-Parlament einziehen. mehr...

Ibiza-Video: FPÖ löst parteinahe Vereine auf

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2019

Im Ibiza-Video spricht der zurückgetretene FPÖ-Parteichef Heinz-Christian Strache von verdeckten Wahlkampfspenden über gemeinnützige Vereine. Einer wird nun von Wirtschaftsprüfern durchleuchtet. mehr...

Erfolgsautor Daniel Kehlmann: „Das Ansehen Österreichs in der Welt ist mir egal“

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2019

Als er das Strache-Video gesehen hat, habe er „wahnsinnig gute Laune“ gehabt. Das sagt Erfolgsautor Daniel Kehlmann im SPIEGEL-Gespräch - und erklärt, warum die Zeit der politischen Zurückhaltung vorbei ist. mehr...