Schöner schreiben - die Deutschkolumne: Heinz Strunk, die "Zunge Europas"
imago/ robertharding

Schöner schreiben - die Deutschkolumne: Heinz Strunk, die "Zunge Europas"

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2019

Unser Kolumnist zeigt an Beispielen aus der Literatur, wie kraftvoll die deutsche Sprache sein kann. Folge drei: Heinz Strunk fragt nach dem Sinn des Lebens. Von Hauke Goos mehr...

Schöner schreiben - die Deutschkolumne (3): Das Leben als Schwelbrand

SPIEGEL Plus - 15.03.2019

Unser Kolumnist zeigt an Beispielen aus der Literatur, wie kraftvoll die deutsche Sprache sein kann. In Folge 3 geht es um „Die Zunge Europas“ von Heinz Strunk und die Frage: Wie hält man das hier alles aus?  mehr...

„Der Goldene Handschuh" bei der Berlinale: Deutschland, ein Schlachthaus

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2019

Der hässlichste Serienkiller der Filmgeschichte: Fatih Akins Verfilmung von Heinz Strunks Roman löst auf der Berlinale zwar Ekel aus, aber keinen Skandal. Besser sind zwei andere deutsche Beiträge. mehr...

Premiere in Hamburg: Die Säge kommt zum Schluss

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2017

Heinz Strunks Buchbestseller „Der goldene Handschuh“ macht sich als Schreckensrevue auf der Theaterbühne prächtig. Allerdings wird beim Spiel um den Serienmörder Honka der Horror dem Spielwitz geopfert. mehr...

TV-Komödie „Jürgen“ von und mit Heinz Strunk: Luftschlösser brauchen keine Baugenehmigung

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2017

Ab nach Polen, Bräute gucken: Im ARD-Film „Jürgen“ widmet sich Heinz Strunk mal wieder seinem Lieblingsmilieu - dem der Verlierer. Dieses Mal: Junggesellenausflug nach Osteuropa. mehr...

Lokalpatriotismus: Chancenviertel

DER SPIEGEL - 17.06.2017

Der G-20-Gipfel richtet die Scheinwerfer auf die Hamburger Sternschanze, einen Stadtteil mit verwegener Geschichte und prominenten Bewohnern. Wie kämpferisch ist das Viertel noch? Von Tobias Becker und Claudia Voigt  mehr...

„Jürgen“ von Heinz Strunk: In Harburg nichts Neues

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2017

Nach dem Mörder-Roman „Der goldene Handschuh“ kehrt Heinz Strunk in gewohnte Gefilde zurück: Sein neuer Roman zelebriert die Tragik verzagter Durchschnittsmenschen - und gerät dabei leider selbst etwas zu normal. mehr...

„Der goldene Handschuh“: Wilhelm Raabe-Preis für Heinz Strunk

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2016

Große Ehrung für Heinz Strunk: Sein Roman „Der goldene Handschuh“ über den Frauenmörder Fritz Honka wird mit dem Wilhelm Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet. Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert. mehr...

Karrieren: Großstadtrevier

DER SPIEGEL - 05.03.2016

Die Bücher zweier Entertainer erzählen von den wilden und angeblich goldenen Tagen St. Paulis, des Hamburger Kiezes, bevor er zur Touristenattraktion aufgedonnert wurde. mehr...

Heinz Strunks „Goldener Handschuh“: Eine Zumutung - aber eine dringend nötige

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2016

Diese Kriminalgeschichte ist nicht blutrünstig, sondern pissetriefend: Das neue Buch von Heinz Strunk erzählt von den Verlorensten der Verlorenen - und lässt ihnen doch Momente der Würde. mehr...

Heinz Strunk über Frauenmörder: „Der Geruch? Unten kochen wieder die Griechen“

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2016

Vier Frauen hat Fritz Honka in den Siebzigern getötet, der Nachtwächter lebte mit Leichenteilen in seiner Wohnung in Hamburg-Altona. Jetzt hat Heinz Strunk dem Mörder und seiner Stammkneipe einen Roman gewidmet. mehr...