Getty Images

Der Dauerkanzler

16 Jahre regierte Helmut Kohl die Bundesrepublik - länger als jeder andere Bundeskanzler. Die einen verbinden mit der Kohl-Ära Stillstand und Enge, die anderen feiern den Oggersheimer vor allem als "Kanzler der Einheit". Sein System der schwarzen Kassen stürzte die CDU schließlich in die Krise - und kostete Kohl den Ehrenvorsitz.

Zeitgeschichte: „Hindernis Nr. 1“

DER SPIEGEL - 24.03.2018

 Michail Gorbatschow wollte den Kalten Krieg beenden – und wäre dabei beinahe an Helmut Kohl gescheitert. Der Kanzler strebte noch zwei Jahre vor dem Mauerfall neue US-Atomwaffen an. mehr...

Legenden: „Er ist unsterblich“

DER SPIEGEL - 10.02.2018

Helmut Kohls Witwe Maike Kohl-Richter will eine „zentrale Rolle“ beim Gedenken an den CDU-Politiker spielen. In einem Rechtsstreit wird deutlich, wie sie sein Leben verklärt. mehr...

Zeitgeschichte: Kohl spendete NS-Verbrechern

DER SPIEGEL - 03.02.2018

Helmut Kohl spendete an Waffen-SS-Veteranen; Kanzler Helmut Kohl (1930 bis 2017) hat als junger Politiker für NS-Verbrecher gespendet. Das zeigen jetzt aufgetauchte Unterlagen. Darin erzählt Kohl, er habe in etwa 200 Mark pro Jahr an das… mehr...

Kanzler: Das Geheimnis von Oggersheim

DER SPIEGEL - 09.12.2017

Kohl hortete staatliche Dokumente in Oggersheim; Altkanzler Helmut Kohl hat wichtige Dokumente seiner Regierungszeit widerrechtlich in seinem Haus in Oggersheim aufbewahrt. Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) sind bei Besuchen 2012… mehr...

Nachruf: Der ewige Kanzler

SPIEGEL Chronik - 06.12.2017

Helmut Kohl war ein überzeugter Europäer und der Architekt der deutschen Einheit. Die Deutschen taten sich mit ihm dennoch schwer. Von Ralf Neukirch mehr...

Zeitgeschichte: Das Ehrenwort

DER SPIEGEL - 02.12.2017

Wer waren die anonymen Spender, die Helmut Kohl in den Neunzigerjahren sechsstellige Summen in bar aushändigten? Jüngste Recherchen lassen wenig Zweifel: Es gab sie wohl nicht. Die Spuren führen vielmehr zu schwarzen Kassen, symptomatisch für die Bonner Republik. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Wir waren wie Kinder“

DER SPIEGEL - 18.11.2017

Norbert Blüm war der einzige Minister, der in der Ära Kohl 16 Jahre lang in dessen Kabinett saß. Sein letzter Brief an den Altkanzler blieb ohne Antwort. mehr...

Wegen Protest: Ludwigshafen verwirft Plan für Helmut-Kohl-Allee

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2017

Mehr als tausend Menschen wollten per Petition verhindern, dass eine Straße in Ludwigshafen nach dem verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl benannt wird. Die Stadt zieht ihren Vorschlag nun zurück, die CDU räumt Fehler ein. mehr...

Kohl-Erbe: Eine Million Euro für die Söhne und Enkel

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2017

Nach SPIEGEL-Informationen ist die Witwe Helmut Kohls die Alleinerbin. Die Söhne und Enkel gingen dennoch nicht leer aus: Einem Zeitungsbericht zufolge gab es noch zu Lebzeiten des Altkanzlers eine finanzielle Einigung. mehr...

Kanzlernachlass: Kohl-Witwe erbt alles

DER SPIEGEL - 14.10.2017

Kohls Witwe ist Alleinerbin; Helmut Kohls zweite Ehefrau Maike Kohl-Richter, 53, ist die Alleinerbin des im Juni verstorbenen Altkanzlers. Das geht aus dem Erbschein hervor, den das Nachlassgericht in Ludwigshafen am Rhein am 10. August ausgestellt… mehr...