Trumps Favorit: Cain will nicht für Fed-Posten nominiert werden

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2019

Donald Trump wollte seinen Freund Herman Cain für das Führungsgremium der US-Notenbank Fed nominieren. Doch der Geschäftsmann will nicht mehr. mehr...

Führungsgremium der US-Notenbank: Trumps nächste Clown-Nummer

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2019

US-Präsident Trump braucht einen Aufschwung, den soll ihm die bisher unabhängige Fed sichern. Dafür will er zwei Kandidaten einsetzen, die fachlich niemand ernst nimmt. Aber die zwei lieben Trump. mehr...

„Er ist mein Freund“: Trump will Geschäftsmann Cain für Fed-Posten nominieren

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2019

Im Führungsgremium der Notenbank Federal Reserve sind zwei Stellen vakant: Für eine will US-Präsident Donald Trump den Geschäftsmann und einstigen Präsidentschaftskandidaten Herman Cain vorschlagen. mehr...

Republikaner-Parteitag: Herman Cain kapert die Romney-Show

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2012

Ein alter Bekannter wirbelt wieder: Ex-Pizza-Unternehmer Herman Cain kämpfte einst um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner. Jetzt ist er zurück, mischt die Parteibasis auf - und lässt Mitt Romney vor dessen Krönungsmesse blass aussehen. mehr...

Ausstieg aus US-Wahlkampf: Herman Cain sucht Plan B

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2011

Vorwürfe sexueller Belästigung und Berichte über ein außereheliches Verhältnis: Herman Cain geriet zuletzt immer mehr in Erklärungsnot. Jetzt wirft der Republikaner hin, steigt aus dem Rennen um die US-Präsidentschaft aus. Wie es weitergehen könnte, schaut er sich bei Sarah Palin ab. mehr...

US-Republikaner: Herman Cain steigt aus Präsidentschaftsrennen aus

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2011

Die jüngsten Enthüllungen um sein Privatleben kosten Herman Cain nun wohl seine politische Karriere: Der republikanische Kandidat um die US-Präsidentschaft gab bekannt, dass er seine Wahlkampfkampagne ruhen lässt. Es ist kaum damit zu rechnen, dass er zurück kommen wird. mehr...

Image-Schaden im US-Wahlkampf: Cain soll außereheliche Affäre gehabt haben

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2011

Jetzt auch das noch: Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Herman Cain soll ein lang andauerndes, außereheliches Liebesverhältnis gehabt haben. Die Meldungen kommen für den Kandidaten zur Unzeit - seit Wochen schon wehrt er sich gegen den Vorwurf der sexuellen Belästigung. mehr...

Cains neuester Aussetzer: „Taliban regieren in Libyen mit“

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2011

US-Präsidentschaftskandidat Herman Cain hat sich einen erneuten Patzer erlaubt. Nachdem er Anfang der Woche bei einem Interview zum Thema Libyen bereits schwer ins Stocken geraten war, erklärte er nun: Die Taliban und das Terrornetzwerk al-Qaida regierten in dem Land mit. mehr...

Präsidentschaftskandidat: Secret Service beschützt Cain

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2011

Herman Cain hat seit Wochen mit Vorwürfen wegen sexueller Belästigung von Frauen zu kämpfen. Jetzt wird der republikanische Präsidentschaftsbewerber bedroht. Er bekommt deshalb Schutz vom Secret Service, der auch für die Sicherheit des US-Präsidenten verantwortlich ist. mehr...

Cains Interview-Aussetzer: „Okay, Libyen...“

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2011

Der nächste Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner redet sich um Kopf und Kragen: Herman Cain geriet in einem Interview beim Thema Libyen schwer ins Stottern. Zuvor hatte sich bereits Rivale Rick Perry mit einem Aussetzer vor TV-Publikum blamiert. mehr...