GESTORBEN: Hermann Scheer

DER SPIEGEL - 18.10.2010

Gestorben Hermann Scheer; Hermann Scheer, 66. An diesem Montag wollte er in München sein neues Buch vorstellen, ein Plädoyer für die Beschleunigung der Energiewende. Dieses Thema war so etwas wie der Lebenstraum des SPD-Bundestagsabgeordneten: Es… mehr...

Zum Tod von SPD-Politiker Scheer: Der grüne Genosse

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2010

Die große Karriere blieb ihm verwehrt, in der SPD war er immer nur Außenseiter. Denn Hermann Scheer folgte einer Vision, die lange nicht ins Parteiprogramm passte - er warb unermüdlich für den Ausbau der erneuerbaren Energie. Jetzt ist Scheer im Alter von 66 Jahren gestorben. mehr...

Träger des Alternativen Nobelpreises: SPD-Politiker Hermann Scheer ist tot

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2010

Hermann Scheer galt als streitlustiger sozialdemokratischer Aktivist, erhielt zahlreiche Preise, war in der Parteiführung aber heftig umstritten. Jetzt ist der SPD-Bundestagsabgeordnete im Alter von 66 Jahren gestorben. mehr...

Hessen-SPD: Umweltpolitiker Scheer nicht mehr im Schattenkabinett

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2008

Der Partei-Linke Scheer soll nicht zum Schattenkabinett des neuen hessischen SPD-Spitzenkandidaten Schäfer-Gümbel gehören. Laut einem Zeitungsbericht wird Scheer nur noch „Berater“ des Ypsilanti-Nachfolgers. mehr...

Ypsilanti-Stratege Scheer: „Das wird schwer“

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2008

Die hessische SPD bereitet sich hängenden Kopfes auf Neuwahlen vor. Wer sie führt, ist ungewiss. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE erklärt Fast-Wirtschaftsminister Hermann Scheer, warum er den gleichen Wahlkampf noch mal führen würde - zur Not auch ohne Ypsilanti. mehr...

Hermann Scheer: Ypsilantis Windmacher

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2008

In Berlin war er längst abgeschrieben, nun soll er Wirtschaftsminister in Hessen werden: Das Comeback des SPD-Altlinken Hermann Scheer kommt überraschend - und sorgt für Unbehagen. Teile der hessischen SPD tun sich schwer damit, den Energie-Guru als Minister zu akzeptieren. mehr...

HESSEN: Wolkiges vom Sonnenpapst

DER SPIEGEL - 03.11.2008

Gegen alle Widerstände und Kritik setzt SPD-Landeschefin Ypsilanti auf ihren Vertrauten Hermann Scheer - und riskiert damit ihr Scheitern bei der geplanten Wahl zur Ministerpräsidentin. mehr...

KARRIEREN: Die Seelsorgerin

DER SPIEGEL - 01.09.2008

Andrea Ypsilanti ist das größte Rätsel der deutschen Politik. Selbst viele ihrer SPD-Parteifreunde verstehen nicht mehr, wie jemand so stur das Ziel verfolgen kann, eine Regierung zu bilden. Von Markus Feldenkirchen mehr...

SPD-LINKE: Freiheit nach Bedarf

DER SPIEGEL - 17.03.2008

Der Umweltpolitiker Hermann Scheer hält eigentlich viel von Zivilcourage. Die hessische Abweichlerin Dagmar Metzger aber drängte er zum Rückzug. mehr...

Preisexplosion: Energiepreise vor Bundestagsausschuss?

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2006

Bürger und Unternehmen müssen sich in den kommenden Monaten auf höhere Abgaben bei Strom und Gas einstellen. Das SPD-Vorstandsmitglied Hermann Scheer wirft den Energie-Konzernen vor, sie missbrauchten ihre marktbeherrschende Stellung. mehr...