Pfeil nach rechts

Hochschul-Rankings

Alle Beiträge

Elite-Uni erwägt Stellenabbau Exzellenter Sparzwang

Die Uni Köln hat einen Exzellenzstatus, erwartet also Millionen Fördergelder für ihre Spitzenforschung. Trotzdem hat sie sich einen Sparkurs verordnet, der auf harsche Kritik stößt. Was ist da los? Von Silke Fokken
23. November 2018, 15:38 Uhr

USA Vierlinge kriegen Zusagen von zwei Elite-Unis

US-Top-Universitäten sind extrem wählerisch, was die Auswahl ihrer Studenten betrifft. Vier 18 Jahre alte Brüder aus Ohio haben nun gleich an mehreren Unis Studienplätze bekommen.
6. April 2017, 15:39 Uhr

Deutschlands beste Unis Wie weiter, Exzellenzen?

Die Förderung deutscher Elite-Unis steht auf dem Prüfstand. Heute verraten die Wissenschaftsminister, wie viele Hochschulen künftig gefördert werden sollen - und welche neuen Regeln gelten. Von Matthias Kaufmann
22. April 2016, 10:03 Uhr

Milliarden für deutsche Elite-Unis Harvard geht anders

Milliarden haben deutsche Unis während der Exzellenzinitiative bekommen - endlich sollten sie international mithalten können. Das hat zwar nicht geklappt, aber ein Gutachten kommt jetzt zu dem Schluss: Es war nicht alles schlecht beim Elite-Wettbewerb. Von Armin Himmelrath
29. Januar 2016, 19:53 Uhr

Hochschulförderung Bis zur echten Exzellenz ist es noch weit

Fünf Milliarden für deutsche Unis - lohnt sich das? Eine Kommission hat zehn Jahre Exzellenzinitiative ausgewertet. Ihre Bilanz ist positiv, aber: Künftig sollen Versprechen weniger und Fakten mehr zählen. Von Matthias Kaufmann und Maximilian Gerl
29. Januar 2016, 13:51 Uhr

Exzellenzinitiative Wohin mit den Elite-Milliarden?

Wettkampf um den Fördertopf: Elf deutsche Hochschulen dürfen sich "exzellent" nennen. Wird das so bleiben? 2017 geht die Exzellenzinitiative in eine neue Runde, ihre Zukunft wird jetzt entschieden. Von Jan-Martin Wiarda
7. Oktober 2015, 14:36 Uhr

Hochschulranking So schneiden deutsche Unis weltweit ab

Im weltweiten Vergleich dominieren Hochschulen aus England und den USA. Doch auch deutsche Unis schneiden im "THE"-Ranking gut ab - viel besser als früher. Das liegt allerdings auch an Schwachstellen der Messmethode. Von Bernd Kramer
30. September 2015, 21:14 Uhr