Entscheidung im Sprachstreit: Franzosen erlauben Englisch an Unis

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2013

Nun kann es auch in Frankreichs Uni-Seminarräumen heißen: „In english, please!“ Nach hitziger Debatte hat die Nationalversammlung beschlossen, englischsprachigen Unterricht an den staatlichen Universitäten zuzulassen. Kritiker warnen vor einem Identitätsverlust. mehr...

Bundesbildungspolitik: Deutschlands nutzlosestes Ministerium

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2013

Was wird von Annette Schavan bleiben? Man muss es ehrlich sagen: nicht viel. Die CDU-Politikerin hat sich schon vor Jahren selbst entmachtet, auf Bundesebene findet Hochschulpolitik praktisch nicht statt. Es wäre konsequent, das Amt des Bundesbildungsministers abzuschaffen. mehr...

Umstrittene Fusion: Jetzt wächst zusammen, was nicht zusammengehören will

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2013

Aus zwei mach eins: In Brandenburg sollen zwei Hochschulen miteinander verschmelzen, das ist beschlossene Sache. Doch die TU Cottbus stemmt sich massiv gegen die Vereinigung mit der Hochschule Senftenberg. Jetzt soll ein Volksbegehren die akademische Zwangsehe doch noch verhindern. mehr...

Hochschulen in Bayern: CSU erwägt Abschaffung der Studiengebühren

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2012

Die CSU steuert auf einen möglichen Kurswechsel in der Hochschulpolitik zu. In der Partei mehren sich offenbar die Stimmen für eine Abschaffung der Studiengebühren. CSU-Chef Seehofer will das Thema Parteikreisen zufolge jetzt offen diskutieren lassen. mehr...

FORSCHUNGSPOLITIK: Initiative geplatzt

DER SPIEGEL - 17.09.2012

Geplante Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern bei Wissenschaftsprojekten steht vor dem Aus; Pläne von Bildungsministerin Annette Schavan (CDU), die Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern bei Wissenschaftsprojekten zu erleichtern, stehen vor… mehr...

Studenten-Ansturm: SPD will neuen Hochschulpakt

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2011

Eine Studentenflut drückt jetzt an die deutschen Unis. Doch wirklich schlimm werde es in den kommenden Jahren: Dann fehle das Geld für zehntausende Studienplätze, warnt die SPD. Sie fordert einen neuen Hochschulpakt - und vor allem mehr Geld vom Bund. mehr...

FORSCHUNGSPOLITIK: Geld oder Macht

DER SPIEGEL - 12.09.2011

Hochschulen sind Ländersache, doch in wachsendem Maß finanziert sie der Bund. Bildungsministerin Schavan (CDU) will ihren Einfluss ausdehnen, Kultusminister wehren sich. mehr...

Machtwechsel in BaWü: Tschüss, Bezahlstudium

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2011

In Baden-Württemberg soll es schneller gehen als in Hamburg: Die neue grün-rote Koalition kündigte an, die Studiengebühren schon zum Sommersemester 2012 abzuschaffen. Damit fällt eine der letzten hochschulpolitischen Bezahl-Bastionen. mehr...

Streit um Gründung von Bundesuniversitäten: Alte Idee, neuer Ärger

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2011

Soll der Bund eine Universität übernehmen und zur Elite-Hochschule ausbauen? Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) dachte laut darüber nach - und vergräzte damit selbst Koalitionskollegen. Dabei ist die Idee vom deutschen Harvard nicht neu. mehr...

Kampfansage an Länder: Schavan will Bundesuniversitäten gründen

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2011

Es wäre eine kleine Revolution im deutschen Föderalismus: Bildungsministerin Schavan will, dass herausragende Unis in die Zuständigkeit des Bundes wechseln - auf diese Weise soll die Exzellenzinitiative fortgeführt werden. Widerstand der Länder ist programmiert. mehr...