Pfeil nach rechts

Holger Apfel

Alle Beiträge

Neuer NPD-Chef Franz Die Verlegenheitslösung

Die angeschlagene NPD setzt auf den jungen Parteichef Franz - aus Mangel an Alternativen. Hoffnung machen vielen Rechtsextremen die Hooligan-Proteste. Mit denen will der gemäßigte Funktionär aber lieber nichts zu tun haben. Von Christina Hebel
2. November 2014, 11:35 Uhr

NPD in Sachsen Die Krawall-Kampagneros

In Sachsen kämpft die NPD um ihren Wiedereinzug in den Landtag - und gegen ihren Angstgegner, die AfD. Scheitern die Rechtsextremisten im Land, dürften sie auch auf Bundesebene erledigt sein. Von Christina Hebel
26. August 2014, 15:02 Uhr

Holger Apfel Ex-NPD-Chef eröffnet Lokal auf Mallorca

Im Winter wurde NPD-Chef Holger Apfel zum Rücktritt gezwungen. Jetzt hat der Rechtsextreme ein Lokal auf Mallorca eröffnet und sagt: "Auch Linke oder Menschen anderer Nationalitäten sind willkommen."
21. Mai 2014, 09:54 Uhr

Verbotsverfahren NPD-Spitze wirft Neonazi Wulff aus dem Amt

Die NPD-Führung versucht vor dem Verbotsverfahren aufzuräumen: Die rechtsextreme Partei hat Thomas Wulff, bisher Hamburger Landeschef, mit sofortiger Wirkung des Amtes enthoben. Er hatte sich auf einem Parteitag als Nationalsozialist bezeichnet. Von Christina Hebel
7. April 2014, 16:48 Uhr

NPD-Spitzenpersonal Gestörte Kameradschaft

Noch vor zwei Jahren putschten die eigenen Leute Udo Voigt von der NPD-Spitze, jetzt gelingt ihm die Rückkehr, als Spitzenkandidat für die Europawahl. Für Parteichef Udo Pastörs ist die Abstimmung ein herber Rückschlag. Von Christina Hebel
19. Januar 2014, 14:19 Uhr

NPD-Parteitag in Thüringen Hardliner Pastörs vor Bewährungsprobe

Der neue NPD-Vorsitzende Udo Pastörs soll der angeschlagenen Partei zu Wahlerfolgen verhelfen. Die Europaabstimmung macht er zur Chefsache: Der 61-Jährige kandidiert am Samstag in Thüringen für den Spitzenplatz. Auch seine Rivalen bringen sich in Position. Von Christina Hebel
18. Januar 2014, 07:15 Uhr

Rechtsextreme in der Krise Hardliner Pastörs ist neuer NPD-Chef

Er soll für einen Erfolg der angeschlagenen NPD bei den nächsten Wahlen sorgen: Der bisherige Vize Udo Pastörs ist zum neuen Vorsitzenden gewählt worden - vorerst bis zum Herbst. Der 61-Jährige wird die Partei radikalisieren. Von Christina Hebel
10. Januar 2014, 18:18 Uhr

NPD-Schlammschlacht Parteifreund legte Holger Apfel Selbstmord nahe

Holger Apfel hat die NPD verlassen. In einer Erklärung spricht er von einer persönlichen Hasskampagne gegen ihn - er sei sogar aufgefordert worden, eine Pistole gegen sich selbst zu richten. Die Häme gegen den ehemaligen Spitzenfunktionär ist groß. Von Christina Hebel
25. Dezember 2013, 16:18 Uhr

Ex-Parteichef Apfel tritt aus NPD aus

Erst gab er den Vorsitz auf, nun kehrt Holger Apfel der NPD offenbar ganz den Rücken. Der Politiker ist laut NDR Info aus der rechtsextremen Partei ausgetreten. Er kommt damit einem drohenden Parteiausschlussverfahren zuvor.
24. Dezember 2013, 18:57 Uhr

Rechtsextreme in der Krise Allianz der NPD-Hardliner

Die NPD-Führung geht auf Distanz zu ihrem Ex-Vorsitzenden Apfel, an Burnout allein glaubt kaum noch einer. Ein Rauswurf scheint nur noch eine der Frage der Zeit. Hardliner Pastörs wird nun vorerst die zerstrittene Partei führen und bindet dafür einen einstigen Feind ein. Von Christina Hebel
23. Dezember 2013, 13:50 Uhr

Finanzkrise NPD entlässt Mitarbeiter

Die Kassen der NPD sind leer: Wegen einer Millionenstrafe überweist der Bundestag keine staatlichen Parteienmittel mehr. Jetzt musste die rechtsextreme Partei fünf Mitarbeitern in der Berliner Zentrale kündigen.
23. Dezember 2013, 11:04 Uhr