Pfeil nach rechts

Holger Härter

Alle Beiträge

Porsche-Prozess Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft gibt sich im Porsche-Prozess noch nicht geschlagen. Die Behörde hält sich die Möglichkeit einer Revision gegen die Freisprüche für Wiedeking und Härter offen.
21. März 2016, 20:18 Uhr

Wiedeking-Prozess Freispruch für die Porsche-Zocker

Ex-Porsche-Chef Wiedeking und sein Finanzchef Härter können aufatmen. Ihre gescheiterte Übernahme von VW war laut Gericht keine Marktmanipulation. Größenwahnsinnig war der Plan dennoch. Von David Böcking
18. März 2016, 13:46 Uhr

Porsche-Prozess Freispruch für Wiedeking

Es ging um die gescheiterte Übernahme von Volkswagen durch Porsche - und um Milliardenverluste an der Börse. Jetzt sind Ex-Porsche-Chef Wiedeking und sein früherer Finanzvorstand Härter freigesprochen worden.
18. März 2016, 10:06 Uhr

Porsche-Prozess gegen Wiedeking Vom Jäger zum Gejagten

Der Plan war kühn und scheiterte krachend: Sechs Jahre nach der misslungenen Übernahme von Volkswagen müssen sich Ex-Porsche-Chef Wiedeking und Ex-Finanzvorstand Härter vor Gericht verantworten. Doch die Beweislage ist knifflig. Von Michael Kröger
22. Oktober 2015, 06:18 Uhr

Geldstrafe für Porsches Ex-Finanzchef Urteil nach der Al-Capone-Methode

Etappensieg für die Stuttgarter Staatsanwaltschaft: Wegen falscher Angaben zur Kreditwürdigkeit von Porsche muss Ex-Finanzchef Holger Härter eine Geldstrafe von 630.000 Euro bezahlen. Das Urteil des Landgerichts Stuttgart hinterlässt einen schalen Nachgeschmack. Von Michael Kröger
4. Juni 2013, 18:25 Uhr

Kreditbetrug Ex-Porsche-Manager Härter zu Geldstrafe verurteilt

Die Staatsanwaltschaft wollte eine Freiheitsstrafe, nun kommt der Ex-Finanzchef von Porsche mit einer Geldstrafe von 630.000 Euro davon. Das Landgericht Stuttgart sah es als erwiesen an, dass Holger Härter bei der VW-Übernahmeschlacht eine Bank falsch informiert hat.
4. Juni 2013, 11:13 Uhr

Prozess gegen Holger Härter Ex-Porsche-Manager weist Betrugsvorwurf zurück

Er war fast ganz oben, nun steht er vor Gericht. Der ehemalige Porsche-Finanzchef Holger Härter wurde einst für seine Tricks im Übernahmekampf mit VW gefeiert. Doch die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, sich einen Bankkredit erschlichen haben. Zum Prozessbeginn streitet der Ex-Manager alles ab.
5. September 2012, 13:12 Uhr

Anklage gegen Ex-Porsche-Manager Finanztricks mit bösen Folgen

Erst stellt ein Gericht eine Pflichtverletzung von VW-Patriarch Piëch fest, jetzt klagt der Staatsanwalt Ex-Porsche-Vorstand Härter an: Die beiden Autofirmen stecken derzeit einen rechtlichen Rückschlag nach dem anderen ein - und liefern Schadensersatzforderungen der Aktionäre neue Munition. Von Michael Kröger
6. März 2012, 18:58 Uhr

Fall Wiedeking Porsche bangt um Volkswagen-Fusion

Die Sportwagenschmiede schlägt Alarm: Porsche warnt vor einer Verzögerung der geplanten Verschmelzung mit Volkswagen, auch ein Scheitern des Zusammenschlusses sei möglich. Grund dafür sind die andauernden Ermittlungen gegen ehemalige Manager - darunter Ex-Vorstandschef Wiedeking.
24. Februar 2011, 06:34 Uhr

Milliardenklage Wann beschloss Porsche, VW zu übernehmen?

Eine Gruppe von Investmentfonds hat Porsche und Ex-Konzernchef Wiedeking verklagt. Hintergrund ist die geplante VW-Übernahme, die letztlich scheiterte. Mit einer detaillierten Chronik der Ereignisse wollen die Investoren ihren Schadensersatzanspruch untermauern - es geht um gut eine Milliarde Dollar.
26. Januar 2010, 13:28 Uhr