Haltung zum Holocaust: Israels Botschafter meidet jeden Kontakt zur AfD

Haltung zum Holocaust: Israels Botschafter meidet jeden Kontakt zur AfD

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2019

Höckes Wettern gegen das Holocaust-"Denkmal der Schande", Gaulands "Vogelschiss"-Vergleich: Israels Botschafter Jeremy Issacharoff will wegen Äußerungen dieser Art nichts mit der AfD zu tun haben. mehr...

Bundestag: AfD hofft auf Amt des Vizepräsidenten - und mehr

Bundestag: AfD hofft auf Amt des Vizepräsidenten - und mehr

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2019

Die AfD-Politikerin Mariana Harder-Kühnel will heute endlich zur Bundestagsvizepräsidentin gewählt werden. Es ist nicht der einzige Posten, bei dem die Rechtspopulisten auf Unterstützung der anderen Fraktionen angewiesen sind. Von Severin Weiland mehr... Forum ]


Kurs der AfD: Nach rechts ist noch Luft

Kurs der AfD: Nach rechts ist noch Luft

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2018

Provokationen im Parlament, rassistische Reden - und bald der Schulterschluss mit Pegida? Die AfD marschiert stramm nach rechts außen. Interne Kritiker dringen kaum durch. Eine Analyse von Severin Weiland mehr... Video | Forum ]

Die AfD und das Gedenken an NS-Opfer: Hand-Werk

Die AfD und das Gedenken an NS-Opfer: Hand-Werk

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2018

Als der Bundestag im Januar der Auschwitz-Befreiung gedachte, war das Verhalten des AfD-Abgeordneten Hansjörg Müller besonders befremdlich. Nun sollte er sein Gebaren erklären - und lieferte hanebüchene Begründungen. Von Severin Weiland mehr... Video ]


Thüringen: CDU-Landtagspräsident fordert Ende der Mahnmal-Aktion gegen Höcke

Thüringen: CDU-Landtagspräsident fordert Ende der Mahnmal-Aktion gegen Höcke

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2017

Vor dem Haus von AfD-Mann Björn Höcke haben Aktivisten ein Holocaust-Mahnmal errichtet. Thüringens CDU-Landtagspräsident drängt die rot-rot-grüne Landesregierung, für ein Ende der Kunstaktion zu sorgen. mehr... Video ]

Dresdner Holocaust-Rede: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Höcke ein

Dresdner Holocaust-Rede: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Höcke ein

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2017

Wegen seiner umstrittenen Holocaust-Rede war Björn Höcke heftig kritisiert worden. Vor Gericht muss er sich der Thüringer AfD-Chef jedoch nicht verantworten. mehr... Video ]


AfD-Kontakte: Petry traf sich mit Putin-Vertrauten - und Schirinowski

AfD-Kontakte: Petry traf sich mit Putin-Vertrauten - und Schirinowski

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2017

AfD-Vorstandssprecherin Frauke Petry ist nach Moskau zu einem Treffen mit hochrangigen russischen Politikern gereist. Darunter war auch der radikale Rechtspopulist Wladimir Schirinowski. Von Severin Weiland und Melanie Amann mehr... Video | Forum ]

Dresdner Holocaust-Rede: Höcke entschuldigt sich auf AfD-Parteitag

Dresdner Holocaust-Rede: Höcke entschuldigt sich auf AfD-Parteitag

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2017

Im SPIEGEL nennt Björn Höcke seine umstrittene Holocaust-Rede einen Fehler, nun leistet er auch vor der AfD Abbitte. Auf dem Parteitag sagte er: "Ich habe ein großes Thema in einer Bierzeltrede vergeigt." mehr... Video | Forum ]


Yolocaust: Warum ich KZ-Selfies nicht mehr sehen kann

Yolocaust: Warum ich KZ-Selfies nicht mehr sehen kann

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Profilbilder knipsen, wo Hunderttausende ums Leben kamen? Geht gar nicht, findet Miriam Dahlinger, die im Landkreis Dachau aufwuchs: "Wir sind hier nicht in einem Freizeitpark!" mehr...

Basketball: Spurs-Profi Green empört mit Holocaust-Selfie

Basketball: Spurs-Profi Green empört mit Holocaust-Selfie

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2014

Ein Selfie vor dem Denkmal für die ermordeten Juden Europas? Danny Green fand das offenbar lustig. Der Basketball-Star von den San Antonio Spurs postete das Foto auf Twitter, zusammen mit dem Kürzel "lol" und dem Hashtag "Holocaust". Kurz darauf bat er um Entschuldigung. mehr...