Simons Medienkolumne: Der falsche Job für Sigmar Gabriel

SPIEGEL Plus - 21.02.2019

Seit Sommer 2018 schreibt der SPD-Politiker für das „Handelsblatt“, „Die Zeit“, die „Wirtschaftswoche“ - und vor allem für den „Tagesspiegel“. Der Holtzbrinck-Verlag täte gut daran, den Autorenvertrag zu beenden. mehr...

Causa Rowohlt: Einstweilige Verfügung gegen Holtzbrinck-Buchverlage-Chef

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2018

Rowohlt-Geschäftsführer Joerg Pfuhl hatte sich nach der Kündigung der Verlegerin Barbara Laugwitz zu einer vermeintlichen Kontaktsperre geäußert. Einige Behauptungen darf er nun vorläufig nicht wiederholen. mehr...

Offener Brief von Autoren: Verlegerwechsel bei Rowohlt löst Unruhe aus

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2018

Florian Illies soll neuer Verleger bei Rowohlt werden. Doch über den Rauswurf seiner Vorgängerin Barbara Laugwitz schimpfte eine Nobelpreisträgerin, zürnte ein Starautor öffentlich. Nun folgt ein offener Brief. mehr...

Kartellverfahren eingestellt: E-Books sollen günstiger werden

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2012

Apple und vier große Verlage haben sich verpflichtet, die Preisbindungen für digitale Bücher zu lockern. Im Gegenzug stellte die EU-Kommission ein Kartellverfahren gegen die Firmen ein. Großer Profiteur der Einigung ist der Online-Händler Amazon. mehr...

INTERNET: Versteckspiel um StudiVZ

DER SPIEGEL - 17.09.2012

Versteckspiel um VZ-Übernahme; Als der Holtzbrinck-Verlag vorige Woche bekanntgab, die Überreste seiner einst erfolgreichen sozialen VZ-Netzwerke (SchülerVZ, StudiVZ) zu verkaufen, überraschte an der Meldung nur noch der Name des völlig unbekannten… mehr...

Harte Konkurrenz durch Facebook: Holtzbrinck verkauft VZ-Netzwerke

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2012

Der Holtzbrinck-Verlag hat Poolworks, die Betreiberfirma von StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ, an die Investmentfirma Vert Capital verkauft. Sie will die Plattformen weiter betreiben. Die VZ-Netzwerke verlieren in hohem Tempo Nutzer - vor allem an Facebook. mehr...

Rückzug aus Zeitungsgeschäft: Holtzbrinck verkauft „Saarbrücker Zeitung“

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2012

Raus aus dem Geschäft mit Regionalzeitungen - nach diesem Motto baut Erbe Stefan von Holtzbrinck den Verlag um. Nun trennt sich das Unternehmen von der „Saarbrücker Zeitung“. Doch auch der Käufer will die Anteile langfristig wieder loswerden. mehr...

VZ-Netzwerke unbeliebt: Holtzbrinck sagt StudiVZ-Verkauf ab

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2011

So einfach geht es nicht: Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck hat ihre Hoffnung aufgegeben, das soziale Netzwerk StudiVZ kurzfristig verkaufen zu können. Die Suche nach einem Käufer für die VZ-Gruppe wurde vorerst eingestellt. mehr...

Facebook uneinholbar: Holtzbrinck erwägt StudiVZ-Verkauf

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2011

Der Holtzbrinck-Verlag ordnet nach einem Bericht der „FTD“ sein Digitalgeschäft neu. Die VZ-Netzwerke, die in diesem Jahr trotz sinkender Mitgliederzahlen erstmals profitabel sein sollen, könnten verkauft werden. mehr...

INTERNET: Das Provinz-Netz

DER SPIEGEL - 17.05.2010

StudiVZ war bislang eine der wenigen deutschen Erfolgsgeschichten im Netz. Doch der große US-Konkurrent Facebook setzt dem Netzwerk kräftig zu. Der Kampf um die Marktführerschaft scheint schon entschieden, bevor er richtig begonnen hat. mehr...