Weltraumteleskop "Hubble": Dieses Bild zeigt 265.000 Galaxien

Weltraumteleskop "Hubble": Dieses Bild zeigt 265.000 Galaxien

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2019

Ein Schnappschuss des Nachthimmels? Hätten Sie auch hinbekommen? Keineswegs. In diesem Bild versteckt sich mehr, als Sie denken - nämlich 13 Milliarden Jahre Allgeschichte. mehr... Forum ]

Weltraumteleskop "Hubble": Das Universum wächst schneller als erwartet

Weltraumteleskop "Hubble": Das Universum wächst schneller als erwartet

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2019

Seit dem Urknall dehnt sich das Universum aus. Jetzt bestätigen neue Untersuchungen: Offenbar nimmt das Tempo der Expansion zu. Über die Gründe rätseln Astronomen. mehr... Video | Forum ]


"Hubble"-Aufnahmen: Auf dem Neptun braut sich was zusammen

"Hubble"-Aufnahmen: Auf dem Neptun braut sich was zusammen

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2019

Forscher haben auf dem Neptun einen Megasturm beobachtet. Dank des Weltraumteleskops "Hubble" konnten sie verfolgen, wie sich solche jahrelangen Unwetterphasen entwickeln. mehr... Forum ]

665-Millionen-Pixel-Foto von „Hubble“: Hallo Nachbar!

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2019

Das Weltraumteleskop „Hubble“ hat die bislang detailreichste Aufnahme des Dreiecksnebels gemacht, einer Nachbargalaxie unserer Milchstraße. Das Foto zeigt bis zu 15 Millionen Sterne. mehr...

Weltraumteleskop: „Hubble“ arbeitet wieder

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2018

Wochenlang schlummerte „Hubble“ im Notfallmodus, nun hat das Weltraumteleskop seine Arbeit wieder aufgenommen - und beobachtet eine Galaxie. mehr...

Neues Weltraumteleskop: „Tess“ ist neugierig

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2018

Dem Weltraumteleskop „Kepler“ geht sehr bald der Sprit aus. Nun schickt die Nasa den Nachfolger ins All. „Tess“ soll bei 20 Millionen Sternen nach Planeten suchen. mehr...

Nasa im Glück: US-Geheimdienst verschenkt zwei Spionagesatelliten

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2012

Das geschieht nicht alle Tage: Die unter Geldsorgen leidende Nasa bekommt zwei Beobachtungssatelliten geschenkt. Mit ihnen wollte ein US-Geheimdienst die Erde ausspähen - nun könnten sie bei der Jagd nach dunkler Energie helfen. mehr...

Teures Fernrohr

DER SPIEGEL - 04.07.2011

James-Webb-Weltraumteleskop soll 2018 seine Arbeit aufnehmen; Ein Nasa-Ingenieur inspiziert den Bau des James-Webb-Weltraumteleskops. 2018 soll der vier Milliarden Euro teure Hubble-Nachfolger ins All starten. mehr...

Weltraumteleskop: Kostenexplosion bedroht „Hubble“-Nachfolger

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2010

Das James-Webb-Weltraumteleskop wird bei weitem teurer als geplant. Die Nasa muss erneut fast 1,5 Milliarden Dollar mehr ausgeben, um den Nachfolger des berühmten „Hubble“-Teleskops ins All zu bringen. Inzwischen erscheint das gesamte Projekt gefährdet. mehr...

Spektakuläre Weltraumfotos: „Hubble“ übertrifft sich selbst

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2010

Der Rockstar der Astronomie hat Geburtstag: Am Samstag vor 20 Jahren wurde das „Hubble“-Weltraumteleskop ins All gehievt, zum Jubiläum veröffentlichen Nasa und Esa neue Fotos. Sie gehören zu den faszinierendsten, die das Observatorium je zur Erde gefunkt hat. mehr...

Bilder vom jungen Sternenhaufen: Hubble späht in die stellare Kinderstube

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2009

Es ist die größte Ansammlung von Junggestirnen in unserer galaktischen Nachbarschaft. Jetzt liefert das Weltraumteleskop Hubble neue Bilder von dem Sternenhaufen R136, die so detailliert sind wie nie zuvor. Die US-Forscher freuen sich über unglaubliche Aufnahmen. mehr...

Aufgerüstetes Weltraumteleskop: „Hubble“ fotografiert uralte Galaxien

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2009

Das Weltraumteleskop „Hubble“ hat Bilder von einigen der ältesten Galaxien gemacht, die bislang gesichtet wurden. Eine moderne Kamera machte den Blick weit zurück in die Vergangenheit erst möglich. mehr...

Aufgerüstetes Weltraumteleskop: Astronomen jubeln über neue Hubble-Bilder

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2009

Sein Schicksal schien schon besiegelt: Vor einigen Jahren wollte die Nasa das Weltraumteleskop Hubble gezielt abstürzen lassen. Doch dann entschloss man sich doch zu einer Reparatur. Nun hat die Nasa neue Aufnahmen des aufgemotzten Teleskops veröffentlicht - sie sind schärfer als je zuvor. mehr...