KARRIEREN: Verehrter Verlierer

DER SPIEGEL - 20.08.2012

Kein Jungunternehmer flog höher, keiner stürzte tiefer: Lars Windhorst wurde einst als Helmut Kohls Wunderkind gefeiert. Zwei Pleiten später dreht der 35-Jährige jetzt ein größeres Rad als je zuvor. Wie macht er das nur? mehr...

UNTERNEHMEN: Windhorst arbeitet an Imagekorrektur

DER SPIEGEL - 11.07.2011

Lars Windhorst will sein Image polieren; Früher galt Lars Windhorst als Unternehmens-Wunderkind, dann legte er mehrere Pleiten hin, jetzt plant er erneut große Geschäfte in Deutschland - und bastelt deshalb an seinem öffentlichen Erscheinungsbild:… mehr...

Regierungspläne: Banken sollen Schaeffler-Kredite in Anteile umwandeln

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2009

Eine drückende Kreditlast, geringe Aussicht auf Staatshilfe - die Bedrängnis für Schaeffler wird täglich größer. Doch jetzt zeichnet sich eine Lösung ab: Die Gläubigerbanken sollen sich an dem Autozulieferer beteiligen. Unterdessen nutzte Conti-Aufseher Grünberg seinen Rücktritt für eine rüde Attacke auf die Herzogenauracher. mehr...

KONZERNE: Aus der Kurve getragen

DER SPIEGEL - 26.01.2009

Die Hochzeit von Schaeffler und Conti wird für beide zur Existenzfrage. Der eine Konzern hat weit höhere Schulden als geplant, der andere ist deutlich weniger wert als gedacht. mehr...

Machtkampf: Schaeffler setzt Rücktritt von Conti-Aufsichtsratschef durch

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2009

Im Machtkampf beim Autozulieferer Continental hat sich Schaeffler durchgesetzt. Aufsichtsratschef Hubertus von Grünberg tritt zurück, seinen Posten übernimmt künftig ein Vertreter des Großaktionärs. mehr...

Autozulieferer: Schaeffler verlangt Rücktritt des Conti-Chefkontrolleurs

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2009

Neue Runde im Machtkampf: Schaeffler, Großaktionär bei Continental, fordert den Rücktritt von Conti-Aufsichtsratschef Grünberg. Dieser verfolge nur eigene Interessen, lautet der Vorwurf. mehr...

ÜBERNAHMEN: Showdown am Telefon

DER SPIEGEL - 25.08.2008

Dem fränkischen Familienunternehmen Schaeffler gelingt der Coup des Jahres: Es gewinnt den Machtkampf um den dreimal größeren Dax-Konzern Continental. Den Ausschlag für die schnelle Einigung gaben die Gewerkschaften - und der Conti-Aufsichtsratschef. mehr...

SHAREHOLDER-VALUE: „Ich bin der Diener“

DER SPIEGEL - 08.03.1999

Manager von Aktienfonds beherrschen zunehmend die Wirtschaft: Hubertus von Grünberg, Chef des Reifenherstellers Continental, beschreibt die Macht der Investoren. mehr...