PROMINENTE: Eine Amerikanerin in Amman

DER SPIEGEL - 17.03.2003

Sie führt ein Leben zwischen Glamour und Weltpolitik, zwischen dem Nahen Osten und den USA. Nun legt Queen Noor, die Witwe des jordanischen Königs Hussein, ihre Memoiren vor: Die Karriere einer Königin, die versucht, ihre beiden Welten zu versöhnen. Von Thomas Hüetlin mehr...

Februar 1999: KÖNIG HUSSEIN

SPIEGEL Chronik - 15.12.1999

„Friede sei mit Ihnen, Gottes Friede. Ich stehe heute vor Ihnen mit einem Gefühl größten Stolzes, einem Gefühl der Erfüllung. Dies ist ein ungewöhnlicher Tag, ein Tag wie kein anderer. Gott zu Gefallen und mit Gottes Segen werden wir uns an diesen Tag erinnern, solange wir leben. Jordanier, Israelis, Araber, Palästinenser, allen Kindern Abrahams wird dieser Tag im Gedächtnis bleiben als Anbruch einer neuen Ära des Friedens, der gegenseitigen Achtung und Toleranz.“ mehr...

Pünktlicher Tod

DER SPIEGEL - 15.02.1999

Der pünktliche Tod von König Hussein von Jordanien; Schon am Freitag vorvergangener Woche hatten die Ärzte den Hirntod König Husseins festgestellt. Gemäß muslimischer Sitte hätte Hussein innerhalb von 24 Stunden bestattet werden müssen - dann jedoch… mehr...

NACHRUF: Hussein von Jordanien

DER SPIEGEL - 08.02.1999

1935 bis 1999; Nachruf: Hussein von Jordanien; Was war dem König in den fast 47 Jahren seiner Herrschaft nicht alles schon nachgerufen worden: Der ägyptische Staatschef und glühende Nationalist Gamal Abd el-Nasser nannte ihn ein „listiges… mehr...

JORDANIEN: Verglühen des Augensterns

DER SPIEGEL - 01.02.1999

Byzantinische Verhältnisse am Jordan: König Hussein entmachtet seinen Bruder - auch auf Druck der USA. Der neue Kronprinz ist nicht Washingtons erste Wahl. mehr...

JORDANIEN: Perfektes Gespann

DER SPIEGEL - 03.08.1998

Während sich König Hussein in Amerika einer Krebstherapie unterzieht, haben in Amman die Positionskämpfe um seine Nachfolge begonnen. mehr...

König Hussein von Jordanien,

DER SPIEGEL - 15.01.1996

König Hussein: Israel-Besuch per Hubschrauber; 60, verblüffte vergangene Woche beim Staatsbesuch in Tel Aviv seine israelischen Gastgeber durch Können und Kondition. Hussein legte den Luftweg von der Wüste ans Mittelmeer in einem… mehr...

Irak: „Reif für den Wandel“

DER SPIEGEL - 21.08.1995

Machtkampf in Bagdad: Verunsichert durch die Flucht seiner engsten Vertrauten ins jordanische Exil, versucht Saddam Hussein, seine Herrschaft zu retten. Um sich Luft zu verschaffen, bemüht sich der Tyrann vom Tigris jetzt sogar um den Ausgleich mit dem bisherigen Erzfeind Iran. mehr...

Jerusalem: Königsweg im Hauptstadtstreit

DER SPIEGEL - 10.07.1995

Hussein v. Jordanien: Teilungsplan v. Jerusalem; Die zwischen Arabern und Israelis umstrittene heilige Stadt soll gleich mehrfach geteilt werden, regt König Hussein von Jordanien an. Der Plan des Monarchen sieht drei Zonen vor: Israels Souveränität… mehr...

Nahost: Land gegen Pacht

DER SPIEGEL - 24.10.1994

Israel und Jordanien feiern ihren Frieden - doch palästinensische Kommandos tragen den Terror in das jüdische Kernland. mehr...