Studie der Immobilienbranche: Deutschland baut zu wenig - und an den falschen Stellen

Studie der Immobilienbranche: Deutschland baut zu wenig - und an den falschen Stellen

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2019

In Deutschlands Ballungsräumen fehlen Tausende Wohnungen, andernorts wird über den Bedarf hinaus gebaut. Das geht aus einer neuen Analyse hervor. Die Folgen werden noch lange zu spüren sein. Von Michael Kröger mehr... Video | Forum ]

Studie von Bau- und Mietervertretern: Deutschland soll mehr Sozialwohnungen bauen

Studie von Bau- und Mietervertretern: Deutschland soll mehr Sozialwohnungen bauen

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2019

Die Städte kommen einer Studie zufolge mit dem sozialen Wohnungsbau nicht hinterher. Bau- und Mietervertreter fordern deshalb mehr Steuergeld. mehr...


Wohneigentum für alle: Wo Kevin Kühnert recht hat
Getty Images/Jens Schlueter

Wohneigentum für alle: Wo Kevin Kühnert recht hat

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2019

Die Kritik am Juso-Chef reißt nicht ab. Merkt denn keiner, dass er mit seinen Ideen zum Wohneigentum viel näher bei Ludwig Erhard ist als bei Karl Marx? Eine Kolumne von Michael Sauga mehr...

"Hart aber fair" zu Armut und Reichtum: "Nein, nein, nein. Faktencheck!"

"Hart aber fair" zu Armut und Reichtum: "Nein, nein, nein. Faktencheck!"

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2019

Bei "Hart aber fair" ging es um Mieten als soziale Frage - und die Sendung lief ab wie ein Wettrennen. Hubertus Heil warb für einen europäischen Mindestlohn. Und Oskar Lafontaine gab den Märchenexperten des Abends. Von Klaus Raab mehr... Forum ]


Bürger vs. Anleger: Reich für die Insel

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2019

10.600 Euro kostet ein Quadratmeter auf Sylt, 5300 Euro auf Amrum, 4500 Euro auf Föhr - kaum ein Einheimischer kann sich das Leben auf den Nordseeinseln noch leisten. Bürgermeister haben den Ausverkauf satt und wollen nun gegensteuern. mehr...

Enteignungsdebatte in Berlin: Baut auf diese Stadt

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2019

In Berlin wird Wohnen immer teurer. Jetzt will eine Initiative Großeigentümer enteignen. Eine schöne, revolutionäre Idee. Auch wenn sie wohl wenig bringt. mehr...

Immobilien: Der Kampf um den Berliner Wohnungsmarkt

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2019

In Berlin ringen Politik und Wohnungsgesellschaften um mehrere Häuserblocks in der Karl-Marx-Allee. Bei der Auseinandersetzung geht es um eine zentrale Frage: Wem gehört die Stadt? mehr...

Wohnungsnot zum Semesterstart: Mehr als 11.200 Studenten suchen in München ein Zimmer

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2018

In vielen Uni-Städten stehen bei den Wohnheimen Tausende Studenten auf den Wartelisten - und viele Vermieter nutzen die Verzweiflung aus. Neue Zahlen zeigen, wo es am schlimmsten ist. mehr...

Immobilien I: Auf der Straße

DER SPIEGEL - 10.02.2018

Die Mieten in deutschen Ballungszentren explodieren, doch die Politik findet keine überzeugende Antwort auf die drängendste soziale Frage der Zeit. Daran ändert auch der Koalitionsvertrag wenig. mehr...

Finanzplätze: Stadt unter Strom

DER SPIEGEL - 13.01.2018

Frankfurt boomt, wegen des Brexit kommen Tausende Investmentbanker in die Main-Metropole. Damit wächst die Kluft zwischen Arm und Reich, die sozialen Spannungen nehmen zu. Über allem schwebt ein Mann ohne Macht und Vision. mehr...

Immobilienspekulanten in Berlin: Die Entmieter

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2017

Das Geschäftsmodell ist so lukrativ wie zynisch: Mietshäuser kaufen, Bewohner verdrängen und die Wohnungen dann zum Verkauf anbieten. Besonders erfolgreich betreibt das eine süddeutsche Firmengruppe in Berlin. Der Widerstand wächst. mehr...

Immobilien-Schnäppchen: Wo sich der Wohnungskauf in Berlin noch lohnt

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2017

Berlin gilt als heißester Immobilienmarkt Europas. Nirgendwo sonst in Deutschland sind die Preise in den vergangenen Jahren so stark gestiegen. Eine neue Studie zeigt, wo sich Investments trotzdem noch rentieren. mehr...

Immobilien: Preistreiber Bund

DER SPIEGEL - 23.09.2017

Liegenschaftspolitik des Bundes treibt die Preise in die Höhe; Stolze 1,4 Milliarden Euro erzielte der Bund in dieser Legislaturperiode durch den Verkauf von Immobilien. Fast die Hälfte der rund 7000 veräußerten Wohnungen gingen dabei gegen… mehr...

Integration: Eine Stadt räumt auf

DER SPIEGEL - 19.08.2017

Duisburg hat viele Probleme: Schrottimmobilien, Armutsflüchtlinge, Arbeitslosigkeit. Viertel wie Marxloh gelten als No-go-Area. Nun reicht es den Bewohnern. Von Katja Thimm mehr...