Chiphersteller: Wie Infineon sich neu erfunden hat

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2018

Im Smartphone, im Wohnzimmer, im Auto - fast überall sind wir von Chips des deutschen Halbleiterkonzerns Infineon umgeben. Das Unternehmen ist nach seinem Absturz seit mehreren Jahren auf Erfolgskurs. mehr...

Wegen nationaler Sicherheitsbedenken: US-Regierung legt Infineon-Übernahme auf Eis

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2017

US-Behörden haben Bedenken, dass die geplante Übernahme des Chipherstellers Wolfspeed durch Infineon ein Risiko für die nationale Sicherheit der USA darstellen könnte. Jetzt soll die Transaktion überarbeitet werden. mehr...

Mutmaßliches Chip-Kartell: Infineon soll 83 Millionen Euro Strafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2014

Die EU-Kommission hat Infineon, Philips und Samsung zu einer Strafe von 138 Millionen Euro verdonnert. Die Konzerne sollen sich bei Chips abgesprochen haben. Das höchste Bußgeld soll der Münchner Konzern Infineon zahlen - doch das Unternehmen wehrt sich. mehr...

Dax-Konzern: Infineon-Chef Bauer tritt zurück

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2012

Wechsel an der Spitze von Deutschlands größtem Halbleiterunternehmen: Peter Bauer, Chef des Chipkonzerns Infineon, gibt überraschend die Führung ab - aus gesundheitlichen Gründen. Sein Nachfolger wird Vorstandsmitglied Reinhard Ploss. mehr...

Chipkonzern: Auto-Boom treibt Infineon-Umsatz

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2011

Gute Aussichten für Infineon: Der deutsche Chip-Riese hat im vierten Quartal 2010 deutlich mehr Gewinn eingefahren als erwartet - vor allem in der Autoindustrie ist die Nachfrage groß. Jetzt hebt der Konzern seine Umsatzprognose deutlich an. mehr...

Blamage: Infineon muss geschasstem Chef 560.000 Euro pro Jahr zahlen

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2011

Es ist ein später Triumph für Ulrich Schumacher: Der ehemalige Chef des Chip-Herstellers Infineon bekriegte sich mit dem Konzern vor Gericht. Doch nun einigten sich beide Seiten auf einen Vergleich. Der Top-Manager bekommt ab 2018 pro Jahr 560.000 Euro Ruhegehalt. mehr...

Regierungsauftrag: Infineon stellt Chips für neuen Perso her

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2010

Diesen Auftrag hat Infineon lange herbeigesehnt: Künftig wird der Halbleiterkonzern Sicherheitschips für den neuen elektronischen Personalausweis liefern. Den ersten Zuschlag hatte noch der niederländische Rivale NXP erhalten. mehr...

Infineon-Sparte: Intel zahlt 1,4 Milliarden Dollar für deutsche Handy-Chips

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2010

Monatelang hatten sie verhandelt, jetzt ist der Deal perfekt: Der Chiphersteller Infineon verkauft seine Handysparte an den US-Technologiekonzern Intel. Das Dax-Unternehmen gibt damit einen bedeutenden Teil seines Umsatzes auf. mehr...

Niederländische NXP: Oranje sichert sich deutschen Perso-Chip

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2010

Der deutsche Pass wird niederländisch: Der holländische Chiphersteller NXP bestückt den neuen elektronischen Ausweis mit Mikrochips. Der Münchner Konkurrent Infineon kann jedoch auch noch auf einen Teilauftrag hoffen. mehr...

Illegale Preisabsprachen: Infineon muss erneut Millionenstrafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2010

Für Infineon jagt ein Verfahren das nächste: Der deutsche Halbleiter-Hersteller und fünf andere Speicherchip-Firmen müssen wegen illegaler Preisabsprachen insgesamt 173 Millionen Dollar Strafe zahlen - aber das Thema ist noch nicht vom Tisch. mehr...