Margarethe von Trotta über Ingmar Bergman: Auf Augenhöhe

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2018

Zum 100. Geburtstag von Ingmar Bergman macht Margarethe von Trotta dem Publikum ein Geschenk: Ihr Porträtfilm verklärt den schwedischen Jahrhundertregisseur nicht, sondern spürt der gemeinsamen Geschichte nach. mehr...

Familiendrama mit Fritzi Haberlandt: Seelisches Tiefseetauchen

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2014

In Stuttgart inszeniert Jan Bosse die „Herbstsonate“, ein Mutter-Tochter-Drama von Ingmar Bergman. Die Zuschauer können am Ende beruhigt sein: So dramatisch wie auf der Bühne wird es Weihnachten schon nicht werden. mehr...

Ingmar Bergmans Vermächtnis: Alter Schwede!

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2008

In den USA wurden seine Filme wie billige Pornos beworben. Dabei hinterließ Ingmar Bergman eines der anspruchsvollsten Filmwerke des 20. Jahrhunderts. Ein gigantischer Bildband lässt nun Leben und Schaffen des Regisseurs Revue passieren. mehr...

Das Elend und die Herrlichkeit, Ingmar Bergman zu sein

SPIEGEL Chronik - 12.12.2007

Kaum ein zweiter Filmemacher des 20. Jahrhunderts bannte zwischenmenschliche Höllen so abgründig und wirkungsvoll auf Zelluloid. Das Lebenswerk des Schweden ist Selbstporträt und Weltbild zugleich. mehr...

Nachruf: Ingmar Bergman

DER SPIEGEL - 06.08.2007

1918 bis 2007; Zum Tode von Ingmar Bergman; Der endlose Bergman-Film, zu dem in der Erinnerung Bilder über Bilder zusammenfließen, umspannt ein halbes Jahrhundert. Eine Vielzahl unvergesslicher Gesichter und schmerzlich-schöner Geschichten; all die… mehr...

Kino-Legende: Filmregisseur Ingmar Bergman ist tot

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2007

„Das Schweigen“, „Fanny und Alexander“ oder „Szenen einer Ehe“ machten ihn weltberühmt: Der schwedische Film- und Theaterregisseur Ingmar Bergman ist im Alter von 89 Jahren gestorben. mehr...

THEATER: Es ätzt noch

DER SPIEGEL - 19.03.2007

„Szenen einer Ehe": Gestraffte Version hat Premiere im Theater am Kurfürstendamm; Das Stück war der Straßenfeger der siebziger Jahre: wie Liv Ullmann und Erland Josephson als Marianne und Johan sich ihre Ehe kaputt- und beinahe wieder… mehr...

LITERATUR: Drei Einsamkeiten

DER SPIEGEL - 17.02.2007

Ingmar Bergman / Ingrid Bergman / Maria von Rosen: „Der weiße Schmerz. Drei Tagebücher“; Eine Mutter, Mitte sechzig, die sich unermüdlich in ihrer Lebensrolle verausgabt hat - zum einen die Nähe zu vier erwachsenen Kindern samt Enkeln,… mehr...

REGISSEURE: Wer redet, bleibt zusammen

DER SPIEGEL - 29.05.2004

Das ZDF zeigt Ingmar-Bergman-Spätwerk; Ein Highlight mitten im Sommer: Das ZDF sendet das TV-Vermächtnis des schwedischen Filmgenies Ingmar Bergman, 85. Am 30. Juli bringen die Mainzer „Sarabande“, die Fortsetzung der inzwischen 30 Jahre… mehr...

LITERATUR: Im Erdreich der Seele

DER SPIEGEL - 10.06.2002

Ingmar Bergman: „Im Bleistift-Ton. Ein Werk-Poträt“; No jokes with names“ lautet eine ehrwürdige Anstandsregel. Doch wenn es um den größten schwedischen Filmregisseur geht, kann man schon mal gegen sie verstoßen. Hanns Zischler… mehr...