Kinostart von „Toy Story“: Das Ende des Zeichentrickfilms

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2015

Dieser Film schuf ein neues Genre - dabei wäre er fast als Katastrophe geendet: 1995 begeisterte Pixars „Toy Story“ mit lebenden Puppen aus dem Computer Kinder wie Erwachsene. Die schönsten Computeranimations-Hits aus zwei Jahrzehnten. mehr...

KINO: „Riskante Sache“

DER SPIEGEL - 14.10.2013

Die Hollywood-Größe Jeffrey Katzenberg über die ökonomischen Geheimnisse seiner zauberhaften Animations-Hits mehr...

Animationsfilm-Boom: Die neuen Tricks der Disney-Erben

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2010

Antihelden statt Prinzen, Ironie statt heiler Welt - der jahrzehntelang von Disney dominierte Animationsfilm erlebt dank der Konkurrenz von Dreamworks und Pixar eine neue Blüte. An „Megamind“ und „Rapunzel“ zeigen sich die höchst verschiedenen Philosophien der Studios. mehr...

FILM: Verliebte Klopse

DER SPIEGEL - 28.06.2004

In der Fortsetzung des Erfolgswerks „Shrek“ überstrahlen witzige Dialoge und clever ausgewählte Popsongs eine eher holprige Story. mehr...

FILMINDUSTRIE: Raubfische in Entenhausen

DER SPIEGEL - 10.11.2003

Die amerikanischen Pixar Studios produzieren die besten Trickfilme der Welt. Durch den Erfolg des neuen Werks „Findet Nemo“ gestärkt, fordert Pixar jetzt sogar den Disney-Konzern heraus: Das Zeitalter des klassischen Zeichentrick-Kinos geht zu Ende. mehr...

Dreamworks-Chef Jeffrey Katzenberg: „Das Herz kann noch kein Computer ersetzen“

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2002

Nach dem Oscar-Gewinner „Shrek“ kehrt das Trickfilmstudio Dreamworks zurück zur zweidimensionalen Fabel: „Spirit - Der wilde Mustang“ erzählt die Geschichte eines freiheitsliebenden Pferdes im Wilden Westen. Animations-Chef Jeffrey Katzenberg sprach mit SPIEGEL ONLINE über Kitsch und Pathos - und enthüllte, was Bruce Willis mit Pferden gemein hat. mehr...

Jeffrey Katzenberg: „Raus aus der Kinderecke“

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2001

Interview mit Jeffrey Katzenberg, Boss des Hollywood-Studios DreamWorks und Produzent des erfolgreichen Animations-Spektakels „Shrek“ über den Erzkonkurrenten Disney und die Zukunft des Trickfilms. mehr...

KINO: Real, digital, schnurzegal

DER SPIEGEL - 02.07.2001

Viele Filme dieses Sommers - darunter der Überraschungserfolg „Shrek“ - verwischen die Grenze zwischen Wirklichkeit und Virtualität. Die Zuschauer scheint es nicht zu stören. mehr...

„Raus aus der Kinderecke“

DER SPIEGEL - 02.07.2001

Hollywood-Produzent Jeffrey Katzenberg über „Shrek“ und die Zukunft des Trickfilms mehr...

FILM: „Wir greifen Disney an“

DER SPIEGEL - 14.12.1998

Der Hollywood-Produzent Jeffrey Katzenberg über den neuen Zeichentrick-Boom, seine Pläne mit Dreamworks und die Zusammenarbeit mit Steven Spielberg mehr...