Zweite Amtszeit: Dijsselbloem bleibt Euro-Gruppen-Chef

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2015

Kurz vor Ende seiner ersten Amtszeit haben die Eurofinanzminister Jeroen Dijsselbloem wiedergewählt. Der Niederländer setzte sich gegen seinen spanischen Kollegen durch. mehr...

Reaktionen auf Reformvorschläge: Dijsselbloem erwartet „große Entscheidung“

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2015

Naht eine Lösung in der Griechenlandkrise? Der zuletzt genervt wirkende Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem zeigt sich plötzlich optimistisch, auch aus Paris kommen positive Signale. mehr...

Referendum: Griechische Regierung rückt vom Einigungsversprechen ab

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2015

Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis hat sein politisches Schicksal mit dem Ergebnis der Volksabstimmung verknüpft: Stimmen die Griechen für einen Deal, tritt er zurück. mehr...

Kandidatur für Chefposten in Euro-Gruppe: Spanier fordert Dijsselbloem heraus

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2015

Jeroen Dijsselbloem will eine zweite Amtszeit als Chef der Euro-Gruppe - doch nun hat auch der spanische Wirtschaftsminister Luis de Guindos seine Kandidatur erklärt. Dem Favoriten von Kanzlerin Merkel werden kaum Chancen eingeräumt. mehr...

Griechenland-Gespräche in Brüssel: Juncker spricht von „gutem Treffen“ mit Tsipras

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2015

Mehr als vier Stunden saß Alexis Tsipras in Brüssel mit den Spitzen von EU und Euro-Gruppe zusammen - einen erkennbaren Durchbruch in der Griechenland-Krise gab es wieder nicht. Trotzdem sprechen beide Seiten von konstruktiven Gesprächen. mehr...

Euro-Gruppe: Dijsselbloem vor zweiter Amtszeit

DER SPIEGEL - 28.03.2015

Wahrscheinlich zweite Amtszeit für Jeroen Dijsselbloem als Chef der Euro-Gruppe; Der Favorit von Bundeskanzlerin Angela Merkel für den Chefposten der Euro-Gruppe, Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos, hat kaum noch Chancen, im Herbst… mehr...

Finanzminister-Treffen: Griechenland siegt nach Worten

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2015

Athen euphorisch, Brüssel genervt - die griechische Regierung deutet das Ergebnis des Euro-Gruppen-Treffens als Erfolg. Doch es ist lediglich ein Sieg der Worte. Die Probleme sind ungelöst. mehr...

EU-Frust über Griechenland: „Es war komplette Zeitverschwendung“

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2015

Gerade mal eine halbe Stunde sprach die Euro-Gruppe über Griechenland. Die Regierung in Athen habe zwei wertvolle Wochen vergeudet, so der Vorwurf. Rettungsgeld soll es erst geben, wenn sie konkrete Reformvorschläge liefert. mehr...

Appell zu Reformen: Dijsselbloem lockt Griechen mit schnellem Geld

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2015

Fangt rasch mit den Reformen an, dann bekommt ihr noch im März das erste Geld: Mit diesem Appell wendet sich Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem an die Regierung in Athen. Die wiederum setzt vor allem auf die EZB. mehr...

Persönliche Fehden im Griechenland-Streit: Stolz und Vorurteil

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2015

Gezockt wurde immer, doch so hart wie diesmal sind Griechenland und die Euro-Partner noch nie miteinander umgegangen. Eine Rolle spielen auch persönliche Animositäten: Eitelkeiten könnten den Konflikt unbeherrschbar machen. mehr...