Pfeil nach rechts

Jesiden

Alle Beiträge

Jesidin in Deutschland "Als Tochter war ich eine Sklavin"

Geschlagen, entrechtet, vergewaltigt: Eine Jesidin wuchs in Deutschland in einer archaischen Tradition auf. Nach der Zwangsheirat lief sie davon. Seither fürchtet sie die Rache ihrer Verwandten. Von Ansgar Siemens
14. April 2019, 15:42 Uhr

Die Frau, die dem IS entkam "Ich empfand gar nichts mehr"

Nadia Murad ist Jesidin aus dem Nordirak. Als der IS ihr Dorf überfiel, geriet sie in Gefangenschaft, wurde gequält, erniedrigt. Sie überlebte. Lesen Sie das große SPIEGEL-Porträt der neuen Friedensnobelpreisträgerin. Von Katrin Kuntz
28. Oktober 2017, 00:00 Uhr

Irak Kurdenmiliz kämpft offenbar mit deutschen Waffen gegen Jesiden

Die von der Bundeswehr ausgestatteten und trainierten Peschmerga setzen offenbar deutsche Waffen gegen jesidische Kämpfer ein. Das zeigen Aufnahmen aus dem Nordirak. Die Bundesregierung verlangt Aufklärung. Von Matthias Gebauer, Christoph Sydow und Gerald Traufetter
6. März 2017, 18:04 Uhr