AFP

Amerikas bester Ex

Als US-Präsident war Jimmy Carter nicht sonderlich beliebt, trotz mancher Erfolge. Nach seiner Zeit im Weißen Haus gewann er weltweit Anerkennung als selbstloser Vermittler und Helfer in internationalen Konflikten - ob im Nahen Osten, in Nordkorea, Bosnien oder Ruanda. 2002 erhielt er für seine Verdienste den Friedensnobelpreis.

Vor Start zur Truthahnjagd: Jimmy Carter bricht sich die Hüfte

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2019

Der frühere US-Präsident Jimmy Carter wollte Truthähne jagen, stürzte allerdings kurz zuvor in seinem Haus. Der 94-Jährige brach sich dabei die Hüfte - und ist nun offenbar vor allem um seine Abschussquote besorgt. mehr...

Ex-Präsident Jimmy Carter: „Jesus hätte die Ehe für alle gutgeheißen“

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2018

Wenn Menschen einander lieben, sollten sie heiraten dürfen - egal welches Geschlecht sie haben, findet Jimmy Carter. Der Ex-Präsident glaubt, dass auch Jesus die Ehe für alle unterstützt hätte. mehr...

Nordkorea-Konflikt: Donald Trump droht, Jimmy Carter will vermitteln

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2017

US-Präsident Donald Trump warnt erneut in Richtung Pjöngjang, die USA seien „auf alles vorbereitet“. Einer seiner Amtsvorgänger bietet sich für eine Vermittlungsmission nach Nordkorea an: der 93-jährige Jimmy Carter. mehr...

Benefizkonzert für Hurrikanopfer: Fünf US-Präsidenten, eine Lady, 31 Millionen Dollar

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2017

Die fünf noch lebenden Ex-US-Präsidenten haben bei einer Benefizgala für Hurrikanopfer Millionen an Spenden eingesammelt. Das katastrophale Krisenmanagement ihres Nachfolgers Trump war kein Thema. mehr...

Ex-Präsident gegen Präsident: Jimmy Carter rechnet mit Donald Trump ab

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2017

„Eher eine Oligarchie als eine Demokratie": Der frühere US-Präsident Jimmy Carter kritisiert Donald Trump scharf - und gibt ihm in der Nordkorea-Politik einen Tipp. mehr...

Ehemaliger US-Präsident: Jimmy Carter ist nach eigenen Angaben wieder krebsfrei

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2015

Die Krebserkrankung des ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter - und sein Umgang damit - hatten für Aufsehen gesorgt. Nun gab der 91-Jährige bekannt: In seinem Gehirn seien weder die bekannten noch neue Anzeichen entdeckt worden. mehr...

„Chaotisch und dumm“

SPIEGEL Biografie - 19.11.2015

Selten war ein Verhältnis zwischen deutschem Bundeskanzler und amerikanischem Präsidenten so zerrüttet wie zu Zeiten Helmut Schmidts und Jimmy Carters. Von Klaus Wiegrefe mehr...

Ehemaliger US-Präsident: Jimmy Carter spricht gut auf Krebsbehandlung an

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2015

Jimmy Carter hatte detailreich über seine Krebserkrankung gesprochen - und damit die Grenze zwischen Politik und Privatem verwischt. Nun ließ der Ex-US-Präsident über seine Sprecherin ausrichten: Die Behandlung schlägt gut an. mehr...

US-Wahlkampf: Verstörend privat

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2015

Joe Biden betrauert öffentlich seinen Sohn, Jimmy Carter erzählt detailreich über seine Metastasen. Immer stärker erodiert in den USA die Grenze zwischen Politik und Privatem. Kann das für Deutschland ein Vorbild sein? mehr...

Erkrankter Ex-US-Präsident Carter: „Ich bin auf alles vorbereitet“

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2015

Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter hat Krebs - nun äußerte er sich auf einer Pressekonferenz erstaunlich gefasst. Dabei gab der 90-Jährige Einzelheiten zu seinem Gesundheitszustand bekannt. mehr...